Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Fungizid

Spezielles Zusatzmittel für alle Synthesa Fassadenfarben und pastöse Capatect Außenputze auf Dispersions-und Siliconharzbasis, zur Vorbeugung gegen Algen- und Schimmelbefall. 

 

 

Verbrauch: Pro Gebinde (25 bzw. 22 kg) wird eine Flasche Fungizid zugegeben. Dies entspricht einer Konzentration von ca. 1 % (Gewicht).
Art.-Nr.: Packung:
994367 250 ml

Beschreibung / Werkstoff

Spezielles Zusatzmittel für alle Synthesa Fassadenfarben und pastöse Capatect Außenputze auf Dispersions- und Siliconharzbasis zur Vorbeugung gegen Algen- und Schimmelbefall. Durch den Zusatz wird eine zuverlässige Schutzwirkung gegen das Wachstum von Algen und Schimmel erreicht.

Farbtöne

 Transparent

Lagerung

Kühl, aber frostfrei

Dichte

Ca. 1,0 g/cm³

Verpackung / Gebindegrößen

250 ml
 

Beschichtungsaufbau

Grundsätzlich sind die Verarbeitungsvorschriften der jeweils eingesetzten Fassadenbeschichtung zu beachten, in die Fungizid zudosiert wird. Vorhandener Schimmel- oder Algenbelag auf Außenflächen durch Nassstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften beseitigen. Gereinigte Flächen mit Capatox vorbehandeln und gut trocknen lassen. Eine Beschichtung mit wirkstoffhaltigen Produkten muss immer im zweischichtigen Auftrag erfolgen.

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung und Trocknung:
Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur: Mind. +5 °C bis max. +30 °C

Materialzubereitung

Pro Gebinde (25 kg oder 22 kg) wird eine Flasche Fungizid zugegeben.
Dies entspricht einer Konzentration von ca. 1 % Gewicht.

Bei abgetönten Fassadenprodukten Fungizid erst nach vollständiger Abtönung und Durchmischung der Abtönpasten zugeben.

Verdünnung

Fungizid ist dünnflüssig eingestellt.
Die Zugabe in Farben ist an den Verdünnungsewrten mit einzubeziehen.

Hinweise

Bei Fungizid handelt es sich um ein Produkt, das mit speziellen Wirkstoffen gegen Pilz- und Algenbildung an Fassaden ausgestattet ist. Dieses Depot an Wirkstoffen bietet einen zeitlich begrenzten Schutz, dessen Wirksamkeitsdauer von Objektbedingungen, wie z. B.  der Stärke des Befalls und der Feuchtebelastung, abhängt. Deshalb ist ein dauerhaftes Verhindern von Pilz- und Algenbewuchs nicht möglich.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

RL 2004/42/EG: Dieses Produkt enthält max. 1 g/l.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support.