Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

DANSKE GreyExpress

Vergrauungsmittel auf Wasserbasis. Vergrauungsbeschleuniger für eine rasche, gleichmäßige und natürliche Vergrauung des Holzes. Kein Holzschutz!

Verbrauch Holz gehobelt: ca. 60 - 80 ml/m² Holz sägerau: ca. 80 - 100 ml/m²
Art.-Nr.:
1012617 5 l

Beschreibung / Werkstoff

Vorvergrauungsmittel auf Wasserbasis. Vergrauungsbeschleuniger, für eine rasche, gleichmäßige, natürliche Vergrauung des Holzes. Kein Holzschutz!

Verwendungszweck / Eigenschaften

Zur Beschleunigung der natürlichen Vergrauung, für ein einheitliches Gesamtbild der Witterung ausgesetzter Holzoberflächen. Nach Abrocknung der behandelten Fläche unterstützt Wassereintrag die Produkteigenschaften. Geeignet für senkrechte und horizontale Flächen im Außenbereich. Im Innenbereich wird die Reaktion aufgrund geringer Luftfeuchtigkeit verzögert.

Nicht verwenden: Für Holz in dauerndem Erd- oder Wasserkontakt und für Holz, das in Kontakt mit Lebens- oder Futtermitteln kommen kann.

Lagerung

Mind. 1 Jahr, original verschlossen, kühl und trocken. Vor Frost und hohen Temperaturen geschützt lagern.

Verpackung / Gebindegrößen

 5 Liter

Verarbeitung

Vor Gebrauch gut rüttlen. 1 - 2 x unverdünnt satt streichen, tauchen oder spritzen. Der optische Vorvergrauer ist auf den Sichtflächen aufzutragen, bei offenen Fassaden wird eine allseitige Beschichtung empfohlen. Boden-, Fensterflächen oder andere angrenzende Flächen abdecken. Vor Gebrauch schütteln. Häufiges Öffnen des Gebindes kann zu Ausflockungen führen, die keinen Einfluss auf die Vergrauungsreaktion des Holzes hat, wir empfehlen rasches Aufbrauchen des Materials.

Holzfeuchtigkeit

 Max. 18 % bei nicht maßhaltigen Bauteilen.

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund: nicht unter + 5°C verarbeiten.

Verbrauch

Holz gehobelt: ca. 60 - 80 ml/m² pro Auftrag. 1 Liter reicht für ca. 12 - 16 m². Holz sägerau: ca. 80 - 100 ml/m² pro Auftrag. 1 Liter reicht für ca. 10 - 12 m². Die Beschaffenheit des Untergrundes und die Holzfeuchtigkeit beeinflussen den Verbrauch/die Ergiebigkeit.

Trocknung / Trockenzeit

Die Trockenzeiten sind stark abhängig von der Aufbringmenge und den Trocknungsbedingungen. Richtzeiten bei 70 ml/m², 23 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit: Grifffest nach 120 Minuten. Regenfest nach 12 Stunden. Für wärmeunterstützte Trocknungsverfahren geeignet. Niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und geringer Luftwechsel, z. B. durch dichte Stapelung, verzögern die Trocknung.

Werkzeuge

Rostfreie Arbeitsgeräte verwenden.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch. Reinigungsflüssigkeiten sammeln und wie Produkt entsorgen.

Hinweise

DANSKE GreyExpress reagiert mit Sauerstoff und Feuchtigkeit. Diese Reaktion kann bereits im Gebinde einsetzen. Ablagerungen am Boden des Gebindes beeinflussen nicht die Qualität des Produktes.

Besondere Hinweise

Die Farbtonentwicklung ist abhängig von der verwendeten Holzart und kann daher unterschiedlich ausfallen. Fichte- und Tannenholz reagieren weniger intensiv als Lärchen- oder Douglasienholz. Im Zweifelsfall sollte eine Probefläche angelegt werden.

Das Abstapeln der beschichteten Bretter mit Zwischenhölzern darf erst nach ausreichender Trocknung erfolgen, da es sonst zu einer fleckigen Optik kommt.

Waagrechte Abschlusskanten zu angrenzenden Putz- oder Steinflächen müssen durch geeignete Abtropfkanten (zB. Z-Profile) konstruktiv geschützt werden, um Verfärbungen durch Ligninauswaschungen an den darunterliegenden Flächen zu vermeiden.

Untergrundvorbereitung

Die Holzoberflächen müssen vor dem Beschichten von Staub, Schmutz, Harzgallen, Fetten, Ölen usw. gereinigt werden. Schleifstaub und lose Reste von Altanstrichen gründlich abbürsten. Silikonreste führen zu Verlaufstörungen.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/f): 130 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 1 g/l VOC.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support