Synthesa - Synturit K 4

Synturit K 4

PGS 60 01 11

Einkomponenten Harnstoff-Formaldehydharzleimpulver für Furnierverleimungen und Folienbeschichtung ab 40 °C. Werkzeugschonende Leimfuge. Auch ohne Weißleimzugabe. Sehr gute Haftung bei Problemfurnieren (z.B. Birke, Ahorn, Kiefer; etc.) Emissionsklasse E1 (Formaldehydarm).

Verbrauch: 90 - 120 g/m²
Art.-Nr.: Pkg.
00040025 5 x 5 kg

Beschreibung / Werkstoff

Verleimung von Furnieren und Gegenzugfolien

Eigenschaften

Beständigkeit:  C3 nach Önorm EN 12765

Technische Daten

  • Festkörper (%) 100 Lieferform.
  • Pressdruck: 0,2 – 0,6 N/mm²
  • Nassklebezeit: Ca. 20 Minuten bei 20 °C, 65 % rel. Luftfeuchtigkeit.
  • Topfzeit: Ca. 8 Stunden bei 20 °C, ca. 4,5 Stunden bei 25 °C, ca. 3 Stunden bei 30°C
  • Leimansatz: Spachtel oder Leimroller: 5 kg Synturit K 4 und ca. 3 l kaltes Wasser, oder für Leimauftragsmaschine: 5 kg Synturit K 4 und 3,5 l kaltes Wasser.
     
Presszeiten bei
40 °C
bei
50 °C
bei
60 °C
bei
70°C
bei
80 °C
bei
90 °C
bei
100 °C
bei
110 °C
Furnier u. Gegenzugfolie 25 Min. 17 Min. 10 Min. 7 Min. 4 Min. 2,5 Min. 1,5 Min. 1 Min.

1 Minute Durchwärmezeit pro mm Materialdicke dazurechnen!

Lagerung

Mindestens 8 Monate, original verschlossen, kühl und trocken gelagert.