Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Tropfkante PLUS

PGS 50 18 33

Kunststoff Grundprofil für Übergänge von Fassaden zu waagrechten Flächen, z. B. Untersichten an Erkern oder Durchfahrten. Zur exakten Ausrichtung kann das Profil mit den beigepackten Kunststoffnägeln im senkrechten Dämmstoffbereich fixiert werden. Zur Verhinderung von Rissen im Stoßbereich und zur Einbindung in die senkrechte Flächenarmierung wird nach der Tropfkante PLUS Montage das Capatect Aufsteckprofil Rolle Universal aufgeklipst.

125 Stk. Kunststoffnägel im Gebinde beigepackt

  • Verarbeitungsempfehlung
Art.-Nr.: Länge: Packung:
015010001 2 lfm 25 Stk.

Beschreibung / Werkstoff

Kunststoff Grundprofil mit 13,5 cm breitem aufgeschweißten Gewebestreifen zur Ausbildung von Tropfkanten (und damit zur kontrollierten Wasserableitung nach unten) bei Übergängen von Fassaden zu waagrechten Flächen, z. B. Untersichten an Erkern oder Durchfahrten. Zur Verhinderung von Rissen im Stoßbereich und zur Einbindung in die senkrechte Flächenarmierung wird nach der Tropfkante PLUS Montage das Capatect Aufsteckprofil Rolle Universal aufgeklipst.

125 Stk. Kunststoffnägel zur exakten Ausrichtung im Gebinde beigepackt

Vorteile:

  • einfache Montage
  • ermöglicht eine präzise fluchtgerechte Kantenausbildung
  • garantiert in Verbindung mit dem Aufsteckprofil Rolle Universal rissfreie Tropfkantenabschlüsse

Lagerung

Die Lagerung muss geschützt vor extremen Witterungseinflüssen (Regen, Hitze, Frost usw.) erfolgen. Bei gebogen gelagerten oder auch transportierten Profilen können bleibende Verformungen, sowohl am Glasgewebe als auch an den Kunststoffteilen, entstehen. Diese Verformungen werden durch anhaltende Sonnenbestrahlung (Material wird aufgeheizt) zusätzlich begünstigt. Derart beschädigte Profile dürfen nicht mehr verarbeitet werden. 

Hinweis

Ein einwandfreies Aufklipsen vom CT Aufsteckprofil Rolle Universal auf die CT Tropfkante PLUS ist sichergestellt, wenn:

  • die Stoßübergänge der Capatect Tropfkante PLUS fluchtexakt ausgeführt wurden
  • die Tropfkante PLUS frei von Verschmutzungen bleibt
  • die Tropfkante PLUS kraftschlüssig in den ausreichen erhärteten armierten Unterputz eingearbeitet wurde

Verpackung / Gebindegrößen

Capatect Tropfkante PLUS
Länge: á 2 lfm.
Packung: 25 Stk.

Artikelstamm

Art-Nr.
Bezeichnung
015010001 Capatect Tropfkante PLUS

Verarbeitung

Im ersten Arbeitsgang wird die Capatect Tropfkante PLUS montiert. Dazu wird die systemzugehörige Armierungsmasse beidseitig der Dämmplattenkante (Untersicht ca. 15 cm, Fassadenfläche ca. 3 cm breit) vorgelegt. Die Tropfkantenprofile PLUS werden in die frische Armierungsmasse eingearbeitet - die Profile exakt ausgerichtet, eingedrückt und auf der Fassadenseite durch die Lochung in den Profilen mit den mitgelieferten Kunststoffnägeln fixiert. 

Nach entsprechender Trockenzeit wird das Capatect Aufsteckprofil Rolle Universal stoßfrei von Ecke zu Ecke von unten nach obenhin auf die Tropfkante PLUS aufgeklipst. Durch den Steg auf der Rückseite wird das Kunststoffprofil nach dem Aufklipsen in seiner Position gehalten.

Das Capatect Glasgewebe, der im Anschluss erstellten Flächenarmierung, muss mind. 10 cm mit den Gewebestreifen (sowohl Untersicht als auch Fassadenfläche) der eingearbeiteten Tropfkante überlappen.

Mindestverarbeitungstemperatur

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen hinsichtlich der Armierungsmasse die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter + 5 °C absinken.

Verbrauch

1 lfm./lfm. Capatect Tropfkante PLUS und Capatect Aufsteckprofil Rolle Universal

Ergänzungsprodukte / Systemkomponenten

Capatect Aufsteckprofil Rolle Universal:
Art-Nr. 015000001
Verpackung: Rolle = 80 lfm.