Navigation überspringen

ProductsAtoZ-hanf

Webcontent-Anzeige

Capatect Schraubdübel Holz

PGS 50 18 25

Zur oberflächenbündigen und im Dämmstoff versenkten Befestigung von Capatect Dämmstoffplatten auf Holzuntergründen. Capatect Montagetool Rondelle zum versenkten Versetzen des Dübels notwendig. Beim oberflächenbündigen Setzen der Dübel sind die im Karton beigelegten Dübelstopfen zu verwenden!

Einsatzgebiet: Holzuntergründe
Verankerungstiefe: > 25 mm (Untergrund abhängig)
Nutzungskategorie: H

Art.-Nr.: Länge: Packung:
20770080 8 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770100 10 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770120 12 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770140 14 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770160 *16 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770180 18 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
20770200 *20 cm 100 Stk. / 7.200 Stk.
mehr ...

Beschreibung / Werkstoff

Der Capatect-Schraubdübel Holz besteht aus zwei Teilen. Dem Dübelteller mit kurzem Schaft aus Kunststoff und vormontierter, verzinkter Holzschraube. Der Dübelteller kann wahlweise auf der Dämmstoffoberfläche bündig, oder auch versenkt montiert werden.

Bei versenkter Montage wirkt die Abdeckung des Dübeltellers, mit der Rondelle aus Dämmstoff, einer eventuellen Wärmeausleitung und somit auch einer Dübelabzeichnung entgegen. Bei flächenbündiger Montage wird durch die Abdeckung der Schraube mit dem PS-Stopfen der punktförmige Wärmeverlust reduziert (0,002 W/K).

Durch die spezielle Montagetechnik entsteht kein Frässtaub.

Verwendungszweck / Eigenschaften

  • Einsatzbereich: Plattenwerkstoffe und Holzuntergründe
  • Verankerungstiefe: > 25mm

Lagerung

trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.

Artikelstamm

Art.-Nr. Gebindeeinheit Packung Karton/Pal.
2077 0080 Capatect Schraubdübel Holz 8cm 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0100 Capatect Schraubdübel Holz 10cm 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0120 Capatect Schraubdübel Holz 12cm 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0140 Capatect Schraubdübel Holz 14cm 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0160 Capatect Schraubdübel Holz 16cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0180 Capatect Schraubdübel Holz 18cm 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0200 Capatect Schraubdübel Holz 20cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0220 Capatect Schraubdübel Holz 22cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0240 Capatect Schraubdübel Holz 24cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0260 Capatect Schraubdübel Holz 26cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0280 Capatect Schraubdübel Holz 28cm* 100 Stk./7.200 Stk.
2077 0300 Capatect Schraubdübel Holz 30cm* 100 Stk./7.200 Stk.
* keine Lagerware

Verarbeitung

Ein planebener Untergrund zur Verlegung der Dämmplatten ist wichtig. Plattenuntergründe müssen durch entsprechende Festigkeit und Materialstärke den notwendigen Halt für die Dübelung mit Holzschrauben gewährleisten. Die Dämmplatten werden vollflächig auf dem Untergrund verklebt. Dazu wird Klebermasse (z.B. Capatect Rollkleber 615) mit der Zahnspachtel (4 x 4) mm auf dem Untergrund aufgetragen, ordentlich verteilt und durchgekämmt.

Es ist wichtig, dass die Montage der Dübel noch in das nasse Kleberbett erfolgt. Die Schraubenlänge ist so zu wählen, dass der Gewindegang ordentlich im Untergrund greift. Mit einem gezielten Schlag auf den Schraubenkopf, kann besonders bei harten Untergründen, die Schraubenspitze zum Eindrehen besser angesetzt werden.

oberflächenbündige Montage
Schraube mit marktüblichem Schraubgerät und einem Bit Torx T25 eindrehen, so dass der Dübelteller oberflächenbündig sitzt. PS-Stopfen in den Dübelschaft eindrücken (Schraubenkopf wird abgedeckt) – fertig.

versenkte Montage
Mit einem marktüblichen Schraubgerät und dem Capatect Montage-Tool die Schraube eindrehen. Beim Einschraubvorgang wird der Dämmstoff gleichzeitig kreisförmig eingeschnitten und durch den Zug der Schraube unter dem Dübelteller verdichtet.  Durch die große Grundplatte des Montagetools wird die Einschraubtiefe automatisch auf ca. 20 mm begrenzt. Capatect Rondelle (PS, Dalmatiner, MW oder Hanf) flächenbündig einsetzen – fertig.


Die Rondelle muss streng im Bohrloch sitzen. Auf keinen Fall dürfen lockere Rondellen mit PU-Schaum eingeklebt werden.

Lockere Rondellen und ausgefranste Schneidränder in der Dämmung sind ein Zeichen dafür, dass der Schneidring stumpf geworden ist und ausgetauscht werden muss.
Achtung:
Durch den Schneidring besteht Verletzungsgefahr!

Zu tief sitzende Rondellen müssen wieder herausgenommen werden. Die Vertiefungen dürfen nicht mit Spachtelmasse aufgefüllt werden. Sollte der Dübel im Untergrund keine ausreichende Verankerung finden, wird der Teller nicht versenkt. Die Holzschraube dreht leer durch – der Dübel hat keine Funktion! In diesem Fall können die Dübel nur flächenbündig gesetzt werden.

Bestehen Bedenken bezüglich der Untergrundfestigkeit, müssen im Zweifelsfall entsprechende Nachweise durch Dübelauszugsversuche vor Ort vorgenommen werden.

Hinweise

Auf Holzuntergründen muss die Dübelung ins nasse Klebebett erfolgen.

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.