Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Sockelschiene

PGS 50 18 30

Systemabschlussprofil aus unbeschichtetem Aluminium, Trogform. Stangenware.

Verbrauch: 1 m / lfm
Art.-Nr.: Dicken: Packung:
18120001 4 cm 2 lfm

Beschreibung / Werkstoff

Abschlussprofil für Capatect Wärmedämm-Verbundsysteme.
Profillänge: 2 lfm

Eigenschaften

  • gezogenes Aluminium
  • schafft eine geschlossene Systemunterseite
  • fluchtgerechter, sauberer Systemabschluss
  • gezielte Regenwasserabführung
  • die tatsächliche lichte Weite der Trogform ist um 3 mm größer als die Nennweite

Farbtöne

Aluminium natur

Lagerung

eben, trocken und vor Feuchtigkeit geschützt lagern

Hinweis

Aufgrund der Profile in Stangenware kann es im Stoßbereich zu einer unerwünschten Rissbildung kommen.

Empfehlung:
Zur Vermeidung von Rissbildung im Stoßbereich empfehlen wir die Verwendung der PLUS Produkte (Top-Detail-Lösung).

Verpackung / Gebindegrößen

2 lfm Profil (10 Stück = 20 lfm / Packung)

Artikelstamm und Verarbeitung siehe auf Folgeseite.

Artikelstamm

Art.-Nr. Dämmschichtstärke Trogausladung
1810 0001 20 mm 23 mm
1811 0001 30 mm 33 mm
1812 0001 40 mm 43 mm
1813 0001 50 mm 53 mm
1814 0001 60 mm 63 mm
3144 0001 70 mm 73 mm
3145 0001 80 mm 83 mm
3146 0001 90 mm 93 mm
3148 0001 100 mm 103 mm
3157 0001 120 mm 123 mm
1940 0001 130 mm 133 mm
3158 0001 140 mm 143 mm
4606 0001 150 mm 153 mm
3159 0001 160 mm 163 mm
3163 0001 180 mm 183 mm
3147 0001 200 mm 203 mm
6472 0001 220 mm 223 mm
6470 0001 240 mm 243 mm
Sonderprofile auf Anfrage!

Verarbeitung

Befestigungsverfahren: Die, der gewählten Dämmstoffdicke, entsprechende Capatect Sockelschiene wird mit den systemzugehörigen Capatect Montage-Schlagschrauben im Abstand von ca. 30 cm fluchtgerecht am Untergrund befestigt. Die Langlochbohrungen ermöglichen hierbei eine exakte Ausrichtung. Schienenstöße werden mit Capatect Sockelschienen-Verbinder zusammengesteckt. Untergrundtoleranzen werden mit den Capatect-Distanzstücken hinterfüttert. Der Spalt zwischen Sockelschiene und Wandbildner ist mit Kleber bzw. Mörtel auszufüllen.

Verbrauch

1 lfm/lfm

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, tragfähig, frei von Verunreinigungen und trennenden Substanzen sein. Vorstehende Mauergrate sind zu entfernen. Schadhafte, abblätternde mineralische Anstriche oder Strukturputze sind weitestgehend zu entfernen. Putzhohlstellen sind abzuschlagen und mit geeignetem Material flächenbündig beizuputzen.

Geeignete Untergründe

Details: siehe technische Information der Capatect Dämmplatte bzw. des verwendeten Capatect Systemklebers.
 

Ergänzungsprodukte / Systemkomponenten

Ergänzende Produkte Art. Nr. Verpackung (Stk./Karton)

Capatect-Montage-Set Befestigungsmaterial für Capatect-Sockelschienen.

Bestehend aus:
75 Stk. Kunststoff-Spreizdübel mit verzinkter Schraube 6 x 60 mm 10 Stk.
Sockelschienen-Verbinder aus Hart-PVC
50 Stk. Distanzstücke 3mm

3505 0001 1 Set
Capatect Montage-Schlagschrauben
Zur Befestigung der Sockelschienen in den Dimensionen 6 x 60 mm und 8 x 75 mm erhältlich.
6 x 60 mm: 0811 0001
8 x 75 mm: 0812 0001
je 100 Stk.
Capatect Distanzstücke
Zur Unterfütterung der Capatect Sockelschiene bei Wandunebenheiten (± 1 cm). Erhältlich in den Dicken 3 mm, 5 mm, 8 mm und 10 mm
3 mm: 6794 0001
5 mm: 6795 0001
8 mm: 6767 0001
10 mm:6769 0001
je 100 Stk.

 
 

Ergänzende Produkte Art. Nr. Verpackung (Stk./Karton)
Capatect Sockelschienen-Verbinder
Zur Verbindung der Sockelschienen.
Länge je 3 cm.
0810 0001 100 Stk.
Capatect Sockelschienen-Verbinder variabel
Zur Verbindung der Sockelschienen. In Stangen zu 1 m Länge, zum Selbstablängen.
0787 0001 10 Stangen