Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

{name=image, data=/documents/45031/102408/haeder_innovation.jpg/549b7079-d7a2-47e4-b98e-f0ffdccbf090?t=1526031787000, type=document_library, options=[]}

Capatect Trägerfolie

PGS 50 18 31

Mit Hochleistungsklebstoff und Vlieskaschierung ausgestattete Capatect Trägerfolie dient als Problemlöser für kritische Untergründe im WDVS-Bereich.
Durch das aufkleben der Folie können metallische Untergründe wie z.B. Sonnenschutzkästen etc. problemlos, ohne Trockenzeit überarbeitet werden.

Art.-Nr.: Breite: Rolle:
030610001 15 cm 25 lfm

Beschreibung / Werkstoff

Die Capatect Trägerfolie mit Vlieskaschierung dient als Problemlöser für kritische Untergründe im WDVS-Bereich.
Durch die Capatect Trägerfolie können metallische Untergründe wie z.B. Sonnenschutzkästen etc. problemlos, ohne Trockenzeit überarbeitet werden.

Eigenschaften

  • einfache und schnelle Montage
  • Zeitersparnis
  • im Innen- und Außenbereich einsetzbar
  • klebertragfähig

Farbtöne

weiß

Technische Daten

  • Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd  35 m nach EN 1931
  • Zug-Dehnungsverhalten Dehnung bei Höchstzugkraft längs 100% nach EN 12311-1
  • Zug-Dehnungsverhalten Dehnung bei Höchstzugkraft quer 100% nach EN 12311-1
  • Temperaturbeständigkeit von - 40 °C bis + 100 °C
  • Verarbeitungstemperatur ab - 10 °C
  • Brandverhalten Klasse E nach EN IOS 11925-2
  • Alterungsbeständig

Lagerung

Bei kühler, trockener und frostfreier Lagerung im Originalgebinde, unbegrenzt lagerfähig.

Hinweis

Vor der Verwendung der Folie ist zwingend ein Abrissversuch durchzuführen!

Dieser sieht wie folgt aus:
1) Untergrund reinigen mit Capatect Universalreiniger. 
2) Trägerfolie aufbringen und andrücken
3) Versuchen die Trägerfolie vom Untergrund abzuziehen -> Haftet die Trägerfolie -> Abrissversuch positiv!

Bei negativer Abrissprobe ist der Lieferant des Untergrundes zu kontaktieren. 

Verpackung / Gebindegrößen

25 lfm / Rolle

Artikelstamm

150 mm - 2 Rollen / Karton, weitere Breiten auf Anfrage erhältlich.
 

Verarbeitung

Vor der Verklebung ist der Untergrund zu säubern und ein Klebetest (Abrissversuch) durchzuführen.

Die Capatect Trägerfolie wird vollflächig auf einen metallischen Untergrund wie z.B. Sonnenschutzkästen verklebt. Folie gut andrücken! Die darauffolgende Verklebung der Dämmplatten mittels systemzugehörigem Kleber wie z.B. Capatect Klebe und

Spachtelmasse 190, Capatect TopFix Kleber oder Capatect Sockelfix Objekt erfolgt vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren. Die Capatect Trägerfolie muss unmittelbar nach dem Aufbringen überarbeitet bzw. von der Witterung geschützt werden. UV-Strahlung und Feuchtigkeit vermindern die Haftung!

Mindestverarbeitungstemperatur

ab - 10 °C 

Besondere Hinweise

Die Capatect Trägerfolie darf nicht der Witterung ausgesetzt werden!

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, trocken, frei von haftmindernden Rückständen, staub- und fettfrei, sowie tauglich für die Verklebung der Folien sein.

Geeignete Untergründe

Holz, harte Holzwerkstoffplatten, Gipskarton-/Gipsfaserplatten, Bitumen, EPDM-Folie, Metall, Kunststoff. 

Anwendungsbereich

Kleinflächige kritische Untergründe im WDVS- Bereich wie z.B. Sonnenschutzkästen etc.