Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Renotect-Putzträgerplatte

PGS 50 24 03

Beidseitig mit Glasgewebe auflaminierte, universell einsetzbare Putzträgerplatte aus Blähglasgranulat. Zur Ausbildung von Rollladen- bzw. Jalousiekästen im Sturzbereich.

Plattenformat: 240 x 120 cm
Art.-Nr.: Dicken: Palette:
22260010 10 mm 216,00 m²
22260012 12 mm 172,80 m²

Beschreibung / Werkstoff

Beidseitig mit Glasgewebe als Deckschicht auflaminierte, universell einsetzbare Trägerplatte aus Blähglasgranulat (recyceltes Altglas) mit Zuschlagstoffen und Epoxidharz.

Verwendungszweck / Eigenschaften

Universell einsetzbare, verputzbare Trägerplatte zur Ausbildung von Stürzen oberhalb von Gebäudeöffnungen (Fenster, Türen) mit Jalousien im WDVS. Trägerplatte für Keramik und Bleche.

Eigenschaften

  • geringes Gewicht
  • hohe Druckfestigkeit
  • hohe mechanische Belastbarkeit
  • schnelle, wirtschaftliche Verarbeitung
  • universell einsetzbar

Technische Daten

  • Spezifisches Gewicht: ca. 500 kg/m³
  • Wasserdampfdiffusion(EN 1015-19): ca. 11
  • Wärmeleitfähigkeit: ca. 0,09 W/(mK)
  • E-Modul: ca. 1.600 N/mm²
  • Brandverhalten (EN 13501-1): B1 (DIN 4102)

Lagerung

  • Trocken (vor Feuchtigkeit schützen)
  • vor intensiver UV-Einwirkung (Sonne, Licht) schützen

Verpackung / Gebindegrößen

  • Platten a 240 x 120 cm
  • Plattendicke: 12 mm
  • 1 Palette: 60 Stk. (1 Stk. = 2,88 m²)
  • Sonderformat auf Anfrage!

Artikelstamm

Art.-Nr.: Dicken: Stk./ Kart.:
2226 0012 12 mm 1 Stk.

Verarbeitung

Im Sturzbereich werden die Platten auf Oberflächenniveau zumeist bündig mit dem WDVS, teilweise aber auch überdämmt, angebracht. Die Ausnehmung der Dämmplatten (EPS-F) von etwa 15 mm Stärke kann gut mit dem Capatect Handschneidegerät durchgeführt werden. Auf eine Überlappung von mindestens 15 cm ist zu achten! Die Platte ist mit allen handelsüblichen Werkzeugen bearbeitbar und muss passgenau zugeschnitten werden.

Für die vollflächige Verklebung wird der Dryvit Multi-Profilkleber empfohlen. Dieser wird mit einer Zahnspachtel 10 x 10 mm sowohl auf die Platte als auch auf den darunterliegenden Dämmstoff aufgetragen.

Die Putzträgerplatte ist mit der Fassadenarmierung zu überarbeiten. Es genügt eine einlagige Armierung. Die Diagonalarmierung im Eckbereich ist unverzichtbar!

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitungs- und Trocknungsphase darf die Umgebungs- bzw. Untergrundtemperatur nicht unter + 5 °C sinken!

Hinweise

Die Angaben dieses technischen Merkblattes entsprechen unseren derzeitigen Kenntnissen und praktischen Anwendungserfahrungen. Die Angaben wurden sorgfältig und gewissenhaft erstellt, allerdings ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne Haftung für die weiteren Entscheidungen des Benutzers.

Die Angaben für sich alleine begründen kein Rechtsverhältnis oder sonstige Nebenverpflichtungen. Sie befreien den Kunden grundsätzlich nicht, das Produkt auf seine Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck eigenständig zu prüfen. Unsere Produkte unterliegen, wie allen Rohstoffen, einer kontinuierlichen Überwachung, wodurch eine gleichbleibende Qualität gewährleistet ist. Unser technischer Beratungsdienst steht ihnen für Fragen bezüglich Verwendung und Verarbeitung, sowie Vorführung unserer Produkte zur Verfügung

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.