Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect E-Modul Hanf

PGS 50 18 39

Ist ein beidseitig mit Hanf Wall aufkaschierten 5 cm EPS-Hartschaum-Einbauteil mit schlagregensicherer (Fugendichtband) und kraftschlüssig integrierten 1-fach bzw. 2-fach Elektro-Gerätedosen (Ø 60 mm) zur wärmebrückenfreien Befestigung von z.B. Steckdosen in WDVS. Die Gesamt-Moduldicke beträgt 16 cm (1 + 5 + 10 cm).
Format: 20 x 20 cm
 

Art.-Nr.: Dicken: Packung:
024310016 16 cm 1-fach 1 Stk.
024300016 16 cm 2-fach 1 Stk.

Beschreibung / Werkstoff

Ist ein beidseitig mit Hanf aufkaschierter 5 cm EPS-Hartschaum-Montagequader mit schlagregensicherer (Fugendichtband) und kraftschlüssig integrierter 1-fach bzw. 2-fach Elektro-Gerätedose (Ø 60 mm) für wärmebrückenfreie Befestigungen von z.B. Steckdosen in WDVS.

Eigenschaften

  • Capatect E-Module enthalten kraftschlüssige und schlagregensichere integrierte Elektro-Installationsdosen.
  • Durch gleiche Dämmmaterialien und gleiche Dämmdicken garantieren Capatect E-Module die gleiche Dämmqualität in der Fassade.
  • Die fassadenoberflächige Ebenheit der Capatect E-Module ist immer gewährleistet.
  • Das Capatect E-Modul Hanf zeichnet sich durch eine großzügige Montagefläche und hohe Stabilität aus.
  • Capatect E-Module Hanf gibt es nur in der Dicke 16 cm. Bei dickeren Hanf WDVS wird die fehlende Dämmstoffdicke auf die E-Module Hanf bzw. am Untergrund geklebt.
  • Das Kürzen der E-Module auf die jeweilige Dämmdicke kann mit dem CT Hanf Handschneidemesser erfolgen.
  • Rasche und einfache Montage, große Zeitersparnis gegenüber konventioneller Montage.
  • Keine Verfärbung durch Wärmeausleitungen.
  • Homogene, wärmebrückenfreie Fassade.
  • Schnelle und einfache Montage durch Kleben.

Lieferbare Typen

  • Capatect E-Modul Hanf mit 1-facher Gerätedose Dicke 16 cm
  • Capatect E-Modul Hanf mit 2-facher Gerätedose Dicke 16 cm

Technische Daten

  • Raumgewicht EPS Hartschaum: 150 kg/m³
  • Raumgewicht Hanf: 100 kg/m²
  • Wärmeleitfähigkeit Lambda D E-Modul = ca. 0,032 W/mK
  • Format: 20 x 20 cm
  • Elektrodosen 1-fach Ø:  1 x 6 cm
  • Elektrodosen 2-fach Ø:  2 x 6 cm
  • Dicken: E-Modul Hanf 16 cm

Lagerung

Trocken, eben, vor Feuchtigkeit geschützt; nicht über längere Zeit ungeschützt UV-Einwirkung aussetzen.

Verpackung / Gebindegrößen

Kann Stückweise bezogen werden.

Artikelstamm

Art.-Nr. Produkt
0243 10016 Capatect E-Modul Hanf 1-fach 16 cm
0243 00016 Capatect E-Modul Hanf 2-fach 16 cm

Verarbeitung

Das Capatect E-Modul wird bei der Dämmplattenverklebung in den dafür vorgesehenen Bereich in das WDVS eingearbeitet. Dabei wird die entsprechende Öffnung aus dem Dämmstoff der Fassadendämmung vor deren Verklebung am Wandbildner ausgeschnitten. Das E-Modul wird (wenn notwendig) auf die benötigte Dämmdicke des WDVS zugeschnitten. Wenn notwendig ist das Loch für die Durchführung der E-Leitung im E-Modul anzupassen. Auf der Rückseite des E-Moduls wird der systemzugehörige Dämmplattenkleber (bevorzugt Capatect Klebe- und Spachtelmasse 190) vollflächig aufgetragen, die E-Leitung durch das E-Modul durchgeführt und das E-Modul dämmplattenbündig angepresst.

Die Montage der Elektroinstallationen erfolgt üblicherweise nach Fertigstellung der Endbeschichtung.

Mindestverarbeitungstemperatur

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen hinsichtlich des Klebers und der Armierungsmasse die Untergrundtemperaturen nicht unter +5 °C absinken.

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, tragfähig, frei von Verunreinigungen und trennenden Substanzen sein. Vorstehende Mauergrate sind zu entfernen. Schadhafte, abblätternde mineralische Anstriche oder Strukturputze sind weitestgehend zu entfernen. Putzhohlstellen sind abzuschlagen und mit geeignetem Material flächenbündig beizuputzen.

Geeignete Untergründe

Alle für die Aufbringung von WDVS geeigneten (lt. gültiger ÖNORM bzw. Verarbeitungsrichtlinie für Wärmedämmverbundsysteme der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme) Untergründe.