Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect PU-Montagekleber

PGS 50 15 06

Verarbeitungsfertiger, wasserfester, schnell haftender, lösungsmittelfreier, feuchtigkeitshärtender 1-Komponenten-Klebstoff auf Polyurethanbasis mit extremer Standfestigkeit und hoher Klebekraft.

Zur Herstellung eines tragfähigen Untergrundes (auf Baufolien bei Fensterabdichtungen sowie Flachdachdichtfolien bei Attikahochzügen) und/oder für die Verklebung von Capatect Fassadendämmplatten.

  • Neues Produkt
Verbrauch: ca. 1 l/mm/m²
Art.-Nr.: Packung:
28020803 20 Kartuschen à 300 ml

Beschreibung / Werkstoff

Zur Herstellung eines tragfähigen Untergrundes und/oder für die Verklebung von Capatect Fassadendämmplatten, speziell auf metallischen Untergründen, bzw. Dichtfolien.

Eigenschaften

  • wasserfest
  • hohe Klebekraft
  • hohe Standfestigkeit

Farbtöne

Hellbeige

Technische Daten

  • Shore A Härte: DIN 53505 18-20
  • Hautbildezeit (Normalklima 23/50): 5 - 10 min.
  • zulässige Gesamtverformung der Fuge: 25 %
  • Verklebung Einstufung: D4
  • Volumenänderung: max. 10 %
  • E-Modul-100 DIN 52455-NWT-2-A1-100: 0,20 N/mm²
  • Bruchdehnung DIN 52455-NWT-2-A1: 300 %
  • Reisslast DIN 52455-NWT-2-A1: 0,35 N/mm²
  • Anstrichverträglichkeit: ja
  • Temperaturbeständigkeit (ausgehärtet): -40 °C bis +120 °C
  • Konsistenz: pastös

Lagerung

Trocken und bei 10 - 25 °C. 9 Monate lagerfähig.

Verpackung / Gebindegrößen

300 ml Kartusche (20 Kartuschen = 6 l / Karton)
 

Artikelstamm

Art.-Nr. Gebindeeinheit
2802 0803 Capatect PU-Montagekleber

Verarbeitung

Verklebung
Capatect PU-Montagekleber auf den gründlich gereinigten Untergrund (Siehe Untergrundvorbereitung) vorlegen und mit der Zahnspachtel für PU-Montagekleber vollflächig verteilen. Die Capatect Dämmplatten sind unverzüglich in den frischen PU-Montagekleber einzudrücken, einzuschwemmen und anzupressen. Um eine Hautbildung zu vermeiden, darf nur soviel Klebefläche vorgelegt werden, wie unmittelbar belegt werden kann.

Haftgrund
Capatect PU-Montagekleber wird mit einer Zahnspachtel am gründlich gereinigten Untergrund (Siehe Untergrundvorbereitung) aufgetragen und noch vor der Hautbildung mit Hilfe eines Styroporhobels im Quetschverfahren zusätzlich aufgeraut (Oberfläche wie Rollputz).
Nach einer Trocknungszeit von einen Tag können Capatect Fassadendämmplatten auf diesen tragfähig vorbereiteten Untergrund mit Capatect Klebe- und Spachtelmasse 190 möglichst vollflächig verklebt werden.

Mindestverarbeitungstemperatur

Die Aufbringung bei Temperaturen unter + 5 °C bzw. über + 40°C (Bauwerks-, Material- und Lufttemperatur) ist unzulässig.

Verbrauch

ca. 1 Liter/mm/m²

Der tatsächliche Verbrauch sowie die zu verwendende Zahnspachtel (Empfehlung: Capatect Zahnspachtel für PU-Montagekleber) richtet sich nach den Beschaffenheiten des Untergrundes.

Trocknung / Trockenzeit

Durchhärtung (Normalklima 23/50): 7-10 mm/Tag

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, trocken, staub- und fettfrei, sowie frei von Verunreinigungen und haftmindernden Rückständen sein. Speziell Metall-, Blech- und Folienuntergründe sind um die Haftung zu verbessern, vor der Reinigung mit einem Schleifflies bzw. Schleifpapier gut aufzurauen. Vor dem Aufbringen vom Capatect PU-Montagekleber muss der Untergrund gründlich (Reiniger Empfehlung: Synthesa Universalreiniger) gereinigt werden.
Generell ist eine Klebeprobe durchzuführen!

Klebeprobe:  
Capatect PU-Montagekleber wird mit der Zahnspachtel für PU-Montagekleber am gründlich gereinigten Untergrund (Siehe Untergrundvorbereitung) aufgetragen und noch vor der Hautbildung mit Hilfe eines Polystyrol-Hobels im Quetschverfahren zusätzlich aufgeraut (Oberfläche wie Rollputz). Nach einer Trockenzeit von einen Tag wird auf diesen vorbereiteten Untergrund Capatect Klebe- und Spachtelmasse 190 incl. Textilglasgitter (mind.  5 mm ) aufgetragen und vor zu rascher Austrocknung geschützt. Beim Abreißen vom Textilgalsgitter nach mind. 5 Tagen, darf sich nur die Bewährung aus dem Unterputz lösen.

Geeignete Untergründe

  • Metall
  • Bleche
  • Alubleche
  • Zinkbleche
  • Dach- und Dichtungsbahnen
  • Elastomerbitumenbahnen
  • Fensterdichtfolien
  • Fensterdichtbänder
  • EPS-Dämmplatten

Ergänzungsprodukte / Systemkomponenten

Capatect Zahnspachtel für PU-Montagekleber
Bei dieser speziellen schräggezahnten Kunststoff-Spachtel erreichen Sie die optimale Schichtdicke beim Auftragen des Capatect PU-Montageklebers zur Verklebung von Capatect Fassadendämmplatten, speziell auf metallischen Untergründen bzw. Dichtfolien.
Art.-Nr. G96200030

Synthesa Universalreiniger
Hochkonzentrierter und sehr effektiver Reiniger, zur Beseitigung von hartnäckigen Ablagerungen wie z.B. Fett, Öl, Diesel und Politurrest.
Empfohlenes Mischungsverhältnis ca. 1:60
Art.-Nr. 29480001

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Gesundheitsschädlich beim Einatmen - Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut - Verdacht auf krebserzeugende Wirkung - Sensibilisierung durch Einatmen und Hautkontakt möglich - Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen - Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen (geeignete Bezeichnung(en) vom Hersteller anzugeben) - Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren - Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen - Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen) - Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen - Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren

Hinweise des Herstellers beachten

Enthält Diphenylmethan-4,4'-diisocyanat

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

55 907 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

08 04 09

Wassergefährdungsklasse

WGK 1, wassergefährdend.

Verwendungszweck

Nur zur gewerblichen Verwendung bestimmt.