Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Thermoschraube HFS*

Befestigungsmittel für INTHERMO-Holzfaserdämmplatten auf Außenwänden in Holzbauart sowie für Detaillösungen.
Sicherungsschraube für das Capatect Hanf Silent TBS System auf Holz- und anderen Plattenuntergründen.

Holzschraube mit integriertem Halteteller aus Kunststoff.

Schraubenantrieb: TORX TX40
Schraubendurchmesser: 6 mm
Kopfdurchmesser: 30 mm

 

(Detaillierte Angaben zu den verschiedensten Untergründen siehe technische Information.)

Art.-Nr.: Länge: Stk. / Kart.:
318707 200 Stk. / 14.400 Stk.
318706 200 Stk. / 14.400 Stk.
318699 200 Stk. / 14.400 Stk.
318700 200 Stk. / 10.000 Stk.
318698 200 Stk. / 10.000 Stk.
318701 200 Stk. / 10.000 Stk.
318702 200 Stk. / 8.000 Stk.
318703 200 Stk. / 8.000 Stk.
318704 200 Stk. / 8.000 Stk.
318705 200 Stk. / 8.000 Stk.

Beschreibung / Werkstoff

Die Capatect-Thermoschraube HFS besteht aus einer verzinkten Stahl-Teilgewindeschraube mit Gewindeaussendurchmesser d= 6 mm und einem Halteteller aus Kunststoff mit einem Durchmesser von 30 mm.

Verwendungszweck / Eigenschaften

Zur mechanischen Befestigung von Inthermo-Holzfaserdämmplatten auf Außenwänden in Holzbauart.

Farbtöne

Farbtöne Schraube: Silber verzinkt
Halteteller: Weiß

Technische Daten

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt) Z-9.1-822
  • Tellerdurchmesser: 30 mm
  • Schraubgewinde Außendurchmesser: 6 mm
  • Werkstoff der Schraube: verzinkter Kohlenstoffstahl gem. DIN EN 1995-1-1
  • Verzinkung mindestdicke: 5 µm
  • Werkstoff des Haltetellers: Polyamid
  • Wärmedurchgangskoeffizent: 0,002 W/K
  • Schraubenantrieb Torx: TX 40

Mindesteinbindetiefen des Gewindeteils in die Holzbauteile:

  • Bretter aus Vollholz aus Nadelholz:  > 24 mm
  • Vollholz, Brettschichtholz, Balkenschichtholz od. Brettsperholz aus Nadelholz: > 35 mm
  • OSB-Platten: > 12 mm
  • Kunstharzgebundene Spanplatten: > 16 mm
  • Zementgebundene Spanplatten: > 16 mm
  • Gipsfaserplatten nach ETA-03/0050: > 15 mm

Maximale Einschraubtiefen des Gewindeteils in die Holzbauteile:

  • Vollholz, Brettschichtholz, Balkenschichtholz od. Brettsperrholz aus Nadelholz: < 60 mm
  • OSB-Platten, Kunstharzgebundene Spanplatten: < 40 mm
  • Gipsfaserplatten gem. ETA-30/0050: < 36 mm

Lagerung

trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.

Verpackung / Gebindegrößen

Artikelnummern und Dübellängen entnehmen Sie bitte aus der aktuellen Produktübersicht.
 

Verarbeitung

 Vor der Befestigung der Inthermo Fassadendämmplatten ist der Untergrund auf:

  • Ebenheit (keine Höhenversätze),
  • Trockenheit (Holzfeuchte 15 + - 3%),
  • Sauberkeit und
  • ausreichender Breite für die Befestigung, zu prüfen.

Die maximale mögliche Gefachebreite der verwendeten Plattendicke ist zu beachten. Die Thermoschraubenlänge ist so zu wählen, dass die maximale Einschraubtiefe des Gewindeteils in die entsprechenden Holzbauteile (siehe "Technische Daten") gegeben ist.

Um eine gute Putzüberdeckung zu gewährleisten, ist die Thermoschraube mit einem marktüblichen Schraubgerät mit handelsüblichen Schrauberbit TX 40 soweit einzudrehen, so dass der Schraubenkopf mindestens flächenbündig mit der Plattenoberfläche versenkt wird. Die feste Verankerung der Thermoschraube im Untergrund ist zu kontrollieren. 

Folgende Randabstände sind bei der Befestigung mindestens einzuhalten.
Holzständer: 5 x dN 6 25 mm
Holzfaserdämmplatte: 7 x dN 6 35 mm

Mindestanzahl bzw. Mindestabstand der Befestigungsmittel:

Befestigungsmittel H* ≤ 8 m Stück/m² 8 m ≤ H* ≤ 20 m Zulässiger Höchst-
abstand d. Befestigungsm.
 
  Fläche Rand Fläche Rand  
Breitrückenklammer 16 16 16 16 150 mm
Thermoschraube 6 6 6 10  

*H = Gebäudehöhe

Maximale Gefachbreiten/Rastermaße je Plattendicke:

  •   40 mm: max. Gefachbreite  60 cm, Rastermaß  62,5 cm
  •   60 mm: max. Gefachbreite  80 cm, Rastermaß  83,5 cm
  •   80 mm: max. Gefachbreite 100 cm, Rastermaß 100,5 cm
  • 100 mm: max. Gefachbreite 110 cm

Bei der Verarbeitung der kleinformatigen N/F-Platte ist ein Rastermaß von 62,5 cm einzuhalten, damit die Platte auf mindestens 2 Stielen befestigt werden kann.

Verarbeitungsbedingungen

Sind lediglich durch die sonstigen Verarbeitungsschritte (kleben, armieren, putzen) begrenzt.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support.