Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Antisporen-Nebel (AsN)*

Hocheffektives Mittel gegen Schimmelpilzsporen in der Raumluft. Nur für den professionellen Einsatz in Foggergeräten geeignet.

Wichtig: Verarbeitungshinweise beachten!

Verbrauch: ca. 3 ml Wirkstoff/m³ Raumluft
Art.-Nr.: Packung:
308418 1 L

Verwendungszweck / Eigenschaften

Einsatzgebiete:
• Für den Einsatz in Foggergeräten (Kalt- und Warmvernebler)
• In allen Bereichen von Wohnungen, Industrie und gewerblichen Räumen (selbst in der lebensmittelverarbeitenden Industrie) einsetzbar
• Zur flankierenden Desinfektion aller üblichen Oberflächen ohne sichtbaren Befall
• Zur mikrobiellen Desinfektion unter Estrichen, in Lüftungsanlagen und anderen schwer zugänglichen Hohlräumen

Eigenschaften:
• Schimmelpilz und Sporen vernichtend
• Nicht kennzeichnungspflichtig
• Kein Gefahrgut
• Alkohol-, chlor-, hypochlorit- und aldehydfrei
• Einfache Handhabung
• Vernichtet die Keimfähigkeit der Sporen in der Raumluft
• Antibakterielle Wirkung
 

Technische Daten

Form: flüssig
Farbe: farblos
Verbrauch: ca. 3 ml gebrauchsfertige Lösung pro m³ Raumluft

Lagerung

Im Originalgebinde kühl, frostfrei und stehend lagern. Mindestens 24 Monate lagerstabil. Vor Lichteinfall schützen. Nur original Entlüftungsverschluss verwenden, da langfristig mit leichter Überdruckbildung im Behälter zu rechnen ist.

Verarbeitung

Prinzipiell sind problematische Baustoffe nach den geltenden Regelungen zu entsorgen. Dies betrifft insbesondere kontaminierte Tapeten, Dämmstoffe wie Mineralwolle und gipshaltige Baustoffe wie z. B. Gipsputz und Gipskartonplatten. Um bei der Sanierung und durch den Rückbau dieser Baustoffe die Sporenexposition im Arbeitsbereich und auf den Transportwegen nicht zu erhöhen, müssen diese Baustoffe vor der eigentlichen Demontage behandelt werden.

Einsatz im „Kaltnebelgerät Hurricane (Ultra II)“ von redstone bzw. in sonstigen geeigneten Kaltverneblern:
Das Kaltnebelverfahren eignet sich besonders für Räume mit Deckenhöhen bis ca. 4 m.

Vor der Anwendung Angaben des Herstellers des verwendeten Gerätes beachten. Die Rezeptur des redstone Antisporen-Nebels AsN wurde so konzipiert, dass bei der Anwendung in Kaltverneblern kein Trägermedium beigemengt werden muss. Das Material kann unverdünnt in den Vorratsbehälter des Gerätes gefüllt werden. Nach erfolgter Inbetriebnahme wird der redstone Antisporen-Nebel AsN manuell oder automatisch (geräteabhängig) in kleinstmöglicher Tröpfchengröße in die betroffenen Räume eingebracht. Der behandelte Raum sollte gegenüber weiteren Räumen abgegrenzt werden, um eine optimale Konzentration des redstone Antisporen-Nebels AsN zu gewährleisten.
Die Einwirkzeit beträgt mindestens 2 Stunden – danach sind die Räume gründlich zu lüften. Wir empfehlen die Verwendung des Kaltnebelgerätes Hurricane (Ultra II) von redstone.

Einsatz im Warmvernebler:
Die Warmvernebelung eignet sich besonders für hohe bzw. große Räume. Vor der Anwendung Herstellerangaben des Vernebelungsgerätes beachten. Die Rezeptur des redstone Antisporen-Nebels AsN wurde so konzipiert, dass bei der Anwendung im Warmvernebler ein geeignetes Trägermedium im Verhältnis 3:1 bis 10:1 (je nach Gerätetyp) beigemengt werden muss. Anschließend erfolgt die Vernebelung mit einem geeigneten Warmnebelgerät. Der behandelte Raum sollte gegenüber weiteren Räumen abgegrenzt werden, um eine optimale Konzentration des redstone Antisporen-Nebels AsN zu gewährleisten. Die Einwirkzeit beträgt mindestens 2 Stunden – danach sind die Räume gründlich zu lüften.

Hinweise

Sonstiges: Ausgebaute Baustoffe sollten in Säcken (z. B. Big Bags oder verschließbare Plastiksäcke) verpackt und entsorgt werden (es ist darauf zu achten, dass nicht kontaminierte Bereiche durch die Sanierung keine zusätzliche mikrobielle Belastung erfahren). Anschließend können evtl. sichtbare Rückstände von glatten Oberflächen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Auf rauen saugfähigen Untergründen kann ein Absaugen mit einem geeigneten Gerät (1H-Sauger oder HEPA-Filter-Sauger) erfolgen. Die nach einer Behandlung mit redstone Antisporen-Nebel AsN eventuell vorhandenen Rückstände stellen keine mikrobielle oder allergene Belastung mehr dar, sollten jedoch aus optischen Gründen entfernt und entsorgt werden.

Reinigung & Pflege

Arbeitsgeräte mit Wasser gründlich aus- bzw. abspülen. Längerer Kontakt mit empfindlichen Oberflächen und Materialen (Möbel, lackierte Oberflächen) ist zu vermeiden.

Hinweise

Sofern es sich um ein kennzeichnungspflichtiges Produkt handelt, beachten Sie bitte das Sicherheitsdatenblatt auf unserer Website und die Hinweise auf dem Gebinde-Etikett.

Gefahrenhinweise/ Sicherheitshinweise

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support