Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Schraubbefestiger Helix Renovationsdübel*

Schraubbefestiger (215 mm) für Dämmstoffdicken von 100 - 360 mm.
Ausgleichsschicht von 50 - 110 mm möglich.

Einsatzbereich: Beton, Vollziegel, Hohllochziegel, Leichtbeton, Porenbeton
Verankerungstiefe: > 25 mm
Nutzungskategorie: A, B, C, D, E*

*Bei Nutzungskategorie "E" Verankerungstiefe > 55 mm

Art.-Nr.: Länge: Stk. / Kart.:
306314 100 Stk.
1 Palette = 2400 Stk. *Keine Lagerware
*Bei Nutzungskategorie "E" Verankerungstiefe: > 55 mm

Beschreibung / Werkstoff

Der Capatect Schraubbefestiger Helix besteht aus dem Dübelschaft mit
Dübelteller aus Kunststoff und einer vormontierten, verzinkten Schraube. Der Dübel wird in den
Dämmstoff versenkt verarbeitet. Kunststoff-Dübelschaft (Ø 8 mm), Schraube verzinkt mit
Antrieb Torx T30.

  •   für Ausgleichsschichten von 50-110 mm

Verwendungszweck / Eigenschaften

  • Nutzungskategorie: A, B, C, D*, E*
  • Verankerungstiefe: >25 mm, bei Nutzungskategorie E: >55 mm

Lagerung

trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.
 

Artikelstamm

Art.-Nr. Länge Packung Karton/Pal.
7529 0001 Capatect Schraubbefestiger Helix
Renovierungsdübel (215 mm)
100 Stk. / 2.400 Stk.

Verarbeitung

Ein planebener Untergrund zur Verlegung der Dämmplatten ist wichtig. Die Montage der Dübel erfolgt durch das ausgetrocknete Kleberbett. Je nach Ausgleichsschicht ist der richtige Dübel zu wählen.

Mit einem marktüblichen Schraubgerät und dem Capatect Setzwerkzeug (für Dämmplattenstärken von 10-20 cm) bzw. dem Capatect Setzwerkzeug XL (für Dämmplattenstärke von 20-36 cm) die Schraube eindrehen. Beim Einschraubvorgang wird der Dübel in den Dämmstoff eingedreht.

Besteht Bedenken bezüglich der Untergrundfestigkeit, müssen im Zweifelsfall
entsprechende Nachweise durch Dübelauszugsversuche vor Ort vorgenommen werden.

Hinweise

Achtung: Dübellöcher und Dübel-Setzungen die nicht in 90° zur Dämmstoffoberfläche angefertigt worden sind, können zu "Setzausfällen" führen. Fehlsetzungen sind optisch nicht erkennbar, daher kann eine Setzkontrolle nur anhand des Drehmoment-Wiederstandes der Dübelschraube mit geeigneten Prüfmaßnahmen (bspw. mit Schraubenzieher Torx T30) festgestellt werden. Fehlsetzungen stellen keinen Reklamationsgrund dar und führen insbesondere zu einem Haftungsausschluss seitens Capatect Baustoffindustrie GmbH.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support.