Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Primalon Universal Haftgrund

PGS 50 42 00

Wasserverdünnbare, pigmentierte Grundierfarbe für dichte, nicht saugende Untergründe im Außen- und Innenbereich.
Dichte: ca. 1,26 g/cm³

Verbrauch: ca. 200 - 250 g/m²
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
55440010 Weiß 10 kg
005010010 Farbtongruppe I 10 kg

Verwendungszweck / Eigenschaften

Speziell als haftvermittelnder, griffiger Voranstrich für glatte und gering saugende Flächen bei nachfolgender Beschichtung mit Dispersions-, Silikat- und Silikonemulsions-Werkstoffen.

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Acrylat-, Silikat-, Silikonemulsion-Basis

Farbtöne

Weiß als Lagerware

Lagerung

Kühl und frostfrei. Original verschlossen 12 Monate lagerfähig.

Deklaration der Inhaltsstoffe

Acrylharz-Dispersion, Titandioxid, Calciumcarbonat, Silikate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel

Verpackung / Gebindegrößen

10 kg

Verarbeitung

Ein Grundanstrich je nach Untergrund mit max. 5 % Wasser verdünnt.

Auftragsverfahren

Streichen, rollen oder spritzen (Nicht geeignet für Airlessgeräte)

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Nicht unter + 5 °C, direkter Sonnenbestrahlung, Regen oder starkem Wind verarbeiten. Vorsicht bei Gefahr von Nachtfrost!

Abtönung

Mit CaparolColor oder AmphiColor Voll- und Abtönfarbe (max. 5 %)

Verdünnung

Mit reinem Wasser (max. 5%)

Verbrauch

Ca. 200 - 250 g/m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes (Richtwerte ohne Gewähr, exakten Verbrauch durch Probefläche ermitteln).

Trocknung / Trockenzeit

Bei + 20 °C und 65 % relativer Luftfeuchtigkeit nach mindestens 12 Stunden
oberflächentrocken und überstreichbar. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verzögern die Trocknung.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser

Besondere Hinweise

Um die speziellen Eigenschaften dieses Produktes zu erhalten, darf es nicht mit anderen Produkten vermischt werden.

Untergrundvorbereitung

Die Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. ÖNORM B 3430, Teil 1 beachten.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes: (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produktenthält < 1 g/l VOC.

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen

Hinweise zum sicheren Umgang

Dieses Produkt ist keine gefährliche Zubereitung im Sinne des Chemikaliengesetzes und daher nicht kennzeichnungspflichtig. Bitte beachten Sie dennoch die beim Umgang mit chemischen Produkten üblichen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Längerer Hautkontakt und Spritzer in die Augen können zu Reizerscheinungen führen. Betroffene Stellen sofort ausgiebig mit Wasser spülen.

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

52 404 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

08 01 12

Wassergefährdungsklasse

WGK 1, schwach wassergefährdend

Technische Information

Technische Information [PDF - 252,50KB]

Sicherheitsdatenblätter

Sicherheitsdatenblatt [PDF - 52,62KB]