Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capaplex

PGS 50 42 00

Capaplex ist ein wasserverdünnbares, farbloses Dispersions-Grundiermittel, für außen und innen, zur Egalisiesrung fester Untergründe, die stark oder ungleichmäßig saugen. Auch als Glanzüberzug geeignet.
Ersatzprodukt für Primalon Isoliergrund.

  • Neue Qualität
Verbrauch: ca. 50 - 200 g/m² Je nach Verwendungszweck, Saugfähigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes.
Art.-Nr.: Packung:
021090001 1 kg
021090005 5 kg
021090012 12 kg

Verwendungszweck / Eigenschaften

Capaplex ist ein wasserverdünnbares, farbloses Dispersions-Grundiermittel zur Egalisierung fester Untergründe, die stark oder ungleichmäßig saugen. Speziell für Porenbetonflächen geeignet. Bei nachfolgenden plastischen Beschichtungen wird die Offenzeit durch eine Capaplex-Grundierung merklich erhöht. Daneben auch als waschbeständiger, farbloser und nicht vergilbender Überzug für Papiertapeten geeignet.

Eigenschaften

  • Wetterbeständig
  • Wasserverdünnbar
  • Umweltschonend und geruchsfreundlich
  • Untergrundverfestigend
  • Glasklar auftrocknend, nicht vergilbend

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Modifizierte wässrige Kunststoffdispersion

Lagerung

Kühl und frostfrei

Dichte

ca. 1 g/cm³

Verpackung / Gebindegrößen

1 kg, 5 kg, 12 kg

Verarbeitung

Auf normal saugenden Untergründen Capaplex mit 1 - 2 Teilen Wasser verdünnen.
Zur Grundierung stark saugender Flächen Capaplex mit 3 - 4 Teilen Wasser verdünnen und
erforderlichenfalls zweimal streichen. Bei ungestrichenem Porenbeton als Untergrund Capaplex mit 3 Teilen Wasser verdünnen.

Für seidenmatte Glanzüberzüge oder als Tapetenschutzüberzug im Innenbereich Capaplex mit 1 - 2 Teilen Wasser, für matte Überzüge mit 4 Teilen Wasser verdünnt und für seidenglänzende Überzüge unverdünnt anwenden. Zur Veredelung von Leimfarben oder abgeleimten Farben ca. 5 % Capaplex zusetzen.

Bei einzelnen Tapeten kann es zu einem Anlösen des Farbdrucks kommen. Deshalb vorher durch Probeauftrag auf Verträglichkeit prüfen.

Airlessauftrag

Airlessauftrag:
Spritzwinkel: 60°
Düse: 0,029"
Spritzdruck: 50 bar

Auftragsverfahren

Streichen, rollen und spritzen

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Nicht unter + 5 °C verarbeiten.

Verdünnung

Mit reinem Wasser

Verbrauch

Ca. 50 - 200 g/m² je nach Verwendungszweck und Saugfähigkeit bzw. Beschaffenheit des Untergrundes sowie der Verdünnung (Richwerte ohne Gewähr, exakten Verbrauch durch Probefläche ermitteln).

Trocknung / Trockenzeit

Bei + 20 °C und 65 % relativer Luftfeuchtigkeit nach mindestens 12 Stunden oberflächentrocken und überstreichbar. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verzögern die Trocknung.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser

Hinweise

Capaplex ist nicht geeignet für waagerechte Flächen mit Wasserbelastung.

Besondere Hinweise

Um die speziellen Eigenschaften dieses Produktes zu erhalten, darf es nicht mit anderen Produkten vermischt werden.

Untergrundvorbereitung

Die Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzugen, trennenden Substanzen und trocken sein. ÖNORM B 3430, Teil 1 beachten.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/h): 30 g/l (2010) Dieses Produkt enthält max. 5 g/l VOC.

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich - Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen (geeignete Bezeichnung(en) vom Hersteller anzugeben) - Berührung mit der Haut vermeiden - Geeignete Schutzhandschuhe tragen - Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen

Hinweise zum sicheren Umgang

Dieses Produkt ist keine gefährliche Zubereitung im Sinne des Chemikaliengesetzes und daher nicht kennzeichnungspflichtig. Bitte beachten Sie dennoch die beim Umgang mit chemischen Produkten üblichen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

57303 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

08 00 00

Wassergefährdungsklasse

WGK 1: schwach wassergefährdend

Verwendungszweck

Nur zur gewerblichen Verwendung bestimmt.

Technische Information

Technische Information [PDF - 235,53KB]

Sicherheitsdatenblätter

Sicherheitsdatenblatt [PDF - 95,76KB]