Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

DisboCOR 876 2K-PU Finish

  • Neues Produkt
Praktisch: ca. 0,20 - 0,26 kg/m²/A
Art.-Nr.: Farbton / Preisgruppe: Packung: Preisgruppen:
1006384 Sonderton PG 1, 2, 3 4,5 kg PG1 , PG2 , PG3 , PG4
1006385 Sonderton PG 1, 2, 3 12,5 kg PG1 , PG2 , PG3 , PG4

Beschreibung / Werkstoff

2-komponentige Polyurethan-Basis

Verwendungszweck

Deckbeschichtung für den robusten Korrosionsschutz innen und außen von Stahl und Verzinkung mit langlebiger dekorativer Wirkung. Vorwiegend für Brücken, Rohrleitungen, Behälter und Container sowie für den konstruktiven Stahlbau in Industrie, Hafenanlagen und der Abwasserwirtschaft.

Eigenschaften

  • Stoß- und sehr abriebsfest
  • Ausgezeichneter Schutz vor Korrosion
  • Besonders farbton- und kreidungsstabil

Farbtöne

Unter anderem RAL-, NCS- und 3D-System PLUS-Farbtönen und viele mehr

Hinweis

Chemikalienbeständigkeit:
Beständig gegen Wasser, Abwasser, Seewasser, Rauchgase, Tausalze, gelegentliche Säure- und Laugendämpfe, Öle, Fette sowie gegen kurzzeitige Einwirkung von Treibstoffen und Lösemitteln.

Verpackung / Gebindegrößen

  • 4,5 kg
  • 12,5 kg

Lagerung

Kühl, trocken und frostfrei Originalverschlossenes Gebinden 18 Monate lagerstabil.
Bei tieferen Temperaturen den Werkstoff vor der Verarbeitung bei ca. 20 °C lagern

Verbrauch

  • Theoretisch: 0,17 kg/m² für 80 µm Trockenschichtdicke
  • Praktisch: ca. 0,20 - 0,26 kg/m² für 80 µm Trockenschichtdicke

Verbrauchswerte sind Anhaltswerte, die je nach Untergrundbeschaffenheit und Applikationsverfahren abweichen können. Exakte Werte sind nur durch vorherige Probebeschichtungen zu ermitteln.

Dichte

ca. 1,3 kg/l (farbtonabhängig)

Topfzeit

  • Bei 10 °C: ca. 7 Std.
  • Bei 20 °C: ca. 5 Std.
  • Bei 30 °C: ca. 4 Std.

Festkörpergehalt

ca. Vol. 61 % (DIN EN ISO 3233-2), farbtonabhängig

Flammpunkt

  • Komponente A: 31 °C
  • Komponente B: 30 °C
  • Gemisches Material: 31 °C

Glanzgrad

seidenmatt

Temperaturbeständigkeit

Trocken: bis 150 °C
Feucht: bis 80 °C

Oberflächenvorbereitung

Der Untergrund muss fett-, öl-, schmutz-, staubfrei und trocken sein.

  • Grund-, Zwischenbeschichtung oder Altbeschichtung: Überarbeitbarkeit alter Beschichtungen nach geeigneter Untergrundvorbereitung und Haftungsprüfung. In Zweifelsfällen ist das Anlegen einer Probefläche zu empfehlen. Gut haftende Altbeschichtung reinigen (gemäß DIN EN ISO 8504). Rostige Teilflächen auf Normreinheitsgrad PSa 2 ½, PMa bzw. PSt 3 (DIN EN ISO 8501-2) vorbereiten und mit geeigneter Grundbeschichtung partiell beschichten (z. B. DisboCOR 871 2K-EP Phosphat). Nicht tragfähige Altbeschichtungen vollständig entfernen mittels Strahlen auf Normreinheitsgrad Sa 2 ½, Handentrosten St 3 oder Wasserhochdruckwaschen Wa 2 ½ (DIN EN ISO 8501-1) Flugrostgrad M. Alternativ kann die Altbeschichtungen mit Hochdruck-Wasserstrahlen (Water Jetting) bis auf kompatible, gut haftende Altbeschichtungen oder Stahl mit aufgerauter Oberfläche im Normreinheitsgrad mind. Wa 2 ½ (ISO 8501-4:2021), Flugrostgrad M vorbereitet werden.
  • Edelstahl, Aluminium: Entfernen aller arteigenen und artfremden Verunreinigungen. Der Untergrund ist durch Sweepstrahlen vorbereiten. Auf eloxiertem Aluminium bestehen generell Haftungsprobleme. Die Haftung durch Vorversuche abklären.

Materialzubereitung

Komponente A gut aufrühren, anschließend Komponente B im angegebenen Mischungsverhältnis zugeben und gründlich (ca. 3 min) mischen (langsam laufendes Rührwerk, maximal 400 U/min, verwenden). Gemischtes Material in ein sauberes Leergebinde umtopfen und nochmals gründlich mischen. Nur so viel Material anmischen, wie innerhalb der Topfzeit verarbeitet werden kann.

Beschichtungsvorschlag

  • Stahl:
    Grundbeschichtung: 1 x  DisboCOR 871 2K-EP Phosphat
    Zwischenbeschichtung: 1 - 2 x DisboCOR 873 2K-EP Zwischenschicht EG
    Deckbeschichtung: 1 - 2 x DisboCOR 876 2K-PU Finish
  • Verzinkung:
    Grundbeschichtung: 1 x DisboCOR 873 2K-EP Zwischenschicht EG
    Deckbeschichtung: 1 - 2 x DisboCOR 876 2K-PU Finish
  • Aluminium und Edelstahl:
    Grundbeschichtung: 1 x DisboCOR 873 2K-EP Zwischenschicht EG
    Deckbeschichtung: 1 - 2 x DisboCOR 876 2K-PU Finish

Bei hellen bzw. brillanten Deckbeschichtungen kann für eine einwandfreie Deckkraft eine 2. Deckbeschichtung notwendig sein. 

Mischung

Komponente A: 92 Gewichtsteile
Komponente B: 08 Gewichtsteile

Verarbeitung

  • Streichen
  • Rollen
  • Airless-Spritzen (Düse mit 0,012 - 0,015 inch bzw. 0,30 - 0,38 mm und 180 - 220 bar Druck verwenden)

Verdünnerzugabe (Verdünung 65) bei tiefen Temperaturen max. 3%, bei Spritzauftrag < 5%

Schlusstrockenzeit

Für 80 µm trocken, bei 23 °C:

  • Trockengrad 1 (staubtrocken): 45 Min.
  • Trockengrad 4 (grifffest): 7 Std.
  • Trockengrad 6 (stapelbar): 12 Std.

Geeignete Untergründe

Im System:

  • Stahl
  • Verzinkung
  • Geeignete, tragfähige Altbeschichtung
  • Aluminium und Edelstahl

Werkzeugreinigung

Werkzeug mit Verdünnung 65 Verdünner/Reiniger reinigen. 
Nicht im Dauereinsatz befindliche Geräte müssen vor Ende der Topfzeit zwischengereinigt werden.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support