Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

DisboCOR 863 ProtectOne EG

Aromatenfreie, 1-Topf-geeignete Korrosionsschutz-Grund- und Deckbeschichtung mit Eisenglimmer für metallische Untergründe

  • Neues Produkt
Praktisch: ca. 0,24 - 0,30 kg/m²/A
Art.-Nr.: Farbton / Preisgruppe: Packung: Preisgruppen:
1006202 Sonderton PG 1 6 kg PG1 , PG2 , PG3 , PG4

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Copolymerisierte Kunstharz-Basis

Verwendungszweck

Robuste, witterungsbeständige Grund- und Deckbeschichtung vor allem auf Stahl und Feuerverzinkung. Die thixotrope Einstellung ermöglicht hohe Schichtdicken pro Arbeitsgang.
Besonders geeignet als Überholungsanstrich auf alten 1K-Beschichtungen, beispielsweise für Hallenkonstruktionen, Laternen, Gittermasten, Behälteraußenwänden und Dächer.

Eigenschaften

  • High Solid und aromatenfrei
  • Dickschichtig und hohe Elastizität
  • Beständig gegen Schwitzwasser und Industrieatmosphäre
  • Hohe Farbton- und Kreidungsstabilität ohne Verspröden
  • Auch als Komplettsystem (1-Topf) mit aktiver Pigmentierung und Barrierewirkung
  • Besonders geeignet als Überholungsanstrich auf Altbeschichtungen

Farbtöne

DB-Eisenglimmerfarbtöne

Hinweis

Chemikalienbeständigkeit:
Sehr gut beständig gegen Industrieatmosphäre, Schwitzwasser, ebenso gegen zeitweilige Belastung durch Meerwasser, Tausalz, verdünnte Säuren und Laugen. Nicht ausreichend beständig gegen Dauereinwirkung von Alkoholen, Fetten, Ölen, Treibstoffen, Mineralölen usw., gelegentliche Einwirkung durch Spritzer schadet jedoch nicht. Nicht dauernassbeständig.

Verpackung / Gebindegrößen

6 kg

Lagerung

Kühl, trocken und frostfrei. Originalverschlossenes Gebinde 18 Monate lagerstabil.
Bei tieferen Temperaturen den Werkstoff vor der Verarbeitung bei ca. 20 °C lagern.

Verbrauch

Theoretisch: 0,20 kg/m² für 80 μm Trockenschichtdicke
Praktisch: ca. 0,24 - 0,30 kg/m² für 80 μm Trockenschichtdicke

Verbrauchswerte sind Anhaltswerte, die je nach Untergrundbeschaffenheit und Applikationsverfahren abweichen können. Exakte Werte sind nur durch vorherige Probebeschichtungen zu ermitteln. 

Regelschichtdicke

Trockenschichtdicke: 80 µm, entsprechen 125 µm nass

Dichte

1,55 - 1,65 kg/l (farbtonabhängig)

Festkörpergehalt

Vol. ca. 65 % (DIN EN ISO 3233-2), farbtonabhängig

Flammpunkt

ca. 40 °C

Glanzgrad

matt

Temperaturbeständigkeit

Trocken: bis 60 °C

Oberflächenvorbereitung

Der Untergrund muss fett-, öl-, schmutz-, staubfrei und trocken sein.

  • Stahl: Bei aggressiven Umgebungsbedinungen oder hohen Korrosionsbelastungen strahlen auf Normreinheitsgrad Sa 2 ½ (DIN EN ISO 8501-1). Bei geringerer Belastung (z. B. im Innenraum ohne Kondenswasserbelastung und ohne aggressive Einflüsse) handentrosten auf Normreinheitsgrad St 3 (DIN EN ISO 8501-1).
  • Verzinkung: Weißrost und Verunreinigungen durch Schleifen, Anpadden, alkalische Netzmittelwäsche oder Sweepstrahlen (DIN EN ISO 12944-4) entfernen. Partielle Roststellen handentrosten PSt 3 und mit DisboCOR 863 ProtectOne EG beschichten (ausflecken).
  • Altbeschichtung: Kompatible Altbeschichtungen können nach geeigneter Untergrundvorbereitung und ausreichender Haftung überarbeitet werden. In Zweifelsfällen ist das Anlegen einer Probefläche zu empfehlen. Gut haftende Altbeschichtung reinigen und ggf. anschleifen. Partielle Roststellen auf Normreinheitsgrad PSa 2 ½, PMa bzw. PSt 3 (DIN EN ISO 8501-2) vorbereiten und mit DisboCOR 863 ProtectOne EG beschichten (ausflecken). Bei Teillackierungen ist im Vorfeld ein Farbtonvergleich durchzuführen. Alternativ kann die Altbeschichtungen mit Hochdruck-Wasserwaschen (Water Jetting) bis auf kompatible, gut haftende Altbeschichtungen oder Stahl mit aufgerauter Oberfläche im Normreinheitsgrad mind. Wa 2 (ISO 8501-4:2021), Flugrostgrad M vorbereitet werden. Schlecht haftende Altbeschichtung vollständig entfernen mittels Strahlen Sa 2½ (DIN EN ISO 8501-1), Handentrosten St 3 (DIN EN ISO 8501-1) oder Hochdruck-Wasserwaschen (Water Jetting) mind. Wa 2 (ISO 8501-4:2021), Flugrostgrad M.
  • Edelstahl, Aluminium: Entfernen aller arteigenen und artfremden Verunreinigungen. Der Untergrund ist durch Sweepstrahlen vorbereiten. Auf eloxiertem Aluminium bestehen generell Haftungsprobleme. Die Haftung durch Vorversuche abklären.

Materialzubereitung

Vor Gebrauch gründlich aufrühren und bei Bedarf mit Capalac Spritzverdünnung 210 verdünnen. 

Beschichtungsvorschlag

  • Stahl: 
    Grundbeschichtung: 1 x DisboCOR 860 Schutzprimer oder DisboCOR 863 ProtectOne EG, Deckbeschichtung: 2 x DisboCOR 863 ProtectOne EG
  • Verzinkung:
    1 - 2 x DisboCOR 863 ProtectOne EG
  • Altbeschichtung:
    1 - 2 x DisboCOR 863 ProtectOne EG
  • Aluminium, Edelstahl:
    1 - 2 x DisboCOR 863 ProtectOne EG

Verarbeitungsbedingungen

Nicht unter +5 °C und nicht über 80 % relativer Luftfeuchtigkeit verarbeiten, die Untergrundtemperatur sollte immer mindestens 3 °C über der Taupunkttemperatur liegen.

Verarbeitung

  • Streichen
  • Rollen
  • Airless-Spritzen (Düse mit 0,014 - 0,16 inch bzw. 0,35 - 0,40 mm und 150 - 200 bar Druck verwenden)

Bei Spritzverarbeitung 2 - 5 % Verdünnungszugabe (Capalac Spritzverdünnung 210), je nach gewünschter Trockenfilmdicke und abhängig von den Verarbeitungstemperaturen, zulässig.

Schlusstrockenzeit

Für 80 μm trocken, bei 23 °C:

  • Trockengrad 1 (staubtrocken): 4 - 5 Std.
  • Trockengrad 4 (grifffest): 8 - 12 Std.
     

Bei niedrigeren Temperaturen, höherer Luftfeuchtigkeit und größeren Schichtdicken verzögern sich die Trocknungszeiten.

Überarbeitbarkeit

Zwischen Grund- und Deckbeschichtung sowie zwischen den Deckbeschichtungen: mindestens 1 Tag, bei Temperaturen zwischen 5 und 10 °C: bis 2 Tage. Nach geeigneter Untergrundvorbereitung kann auch nach längerer Zeit überarbeitet werden.

Geeignete Untergründe

  • Stahl
  • Verzinkung
  • Geeignete, tragfähige Altbeschichtungen
  • Edelstahl und Aluminium

Werkzeugreinigung

Werkzeug nach Gebrauch mit Dupa-inn Verflüssiger oder Capalac Spritzverdünnung 210 reinigen.

Hinweise

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt dieses Produktes (Kat. A/i):
500 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 370 g/l VOC.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support