Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capadecor VarioFinish Matt/Seidenmatt

PGS 50 33 52

Transparenter Klarlack auf Reinacrylatbasis. Matt, lösemittelfrei und geruchsarm.
Dichte: ca. 1,02 g/cm³

  • E.L.F.
Verbrauch: ca. 130 ml/m²
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
023820010 Transparent/Matt 10 l
023810010 Transparent/Seidenmatt 10 l

Beschreibung / Werkstoff

Als Schutzversiegelung für VarioChips oder zur transparenten Versiegelung von Sichtbetonflächen.

Verwendungszweck / Eigenschaften

  • E.L.F und AgBB-emissionsgeprüft
  • bestmöglich lichtecht
  • thixotrop eingestellt
  • Nassabriebklasse 2 (Glanzgrad: Matt) nach DIN EN 13 300
  • Nassabriebklasse 1 (Glanzgrad: Seidenmatt) nach DIN EN 13 300
  • beständig gegen wässrige Desinfektionsmittel (Glanzgrad: Seidenmatt)

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Kunstharzdispersion

Farbtöne

Transparent

Glanzgrad

Matt/Seidenmatt

Lagerung

Kühl und frostfrei

Verpackung / Gebindegrößen

10 l Kunststoffgebinde, oval
 

Beschichtungsaufbau

Auf die getrocknete Fläche satt und gleichmäßig mit einer kurzflorigen Lammfellrolle auftragen und verteilen, um eine ausreichende Schichtstärke zu erreichen. Oberfläche in einer Richtung verschlichten. Ansätze vermeiden, in dem Nass-in-Nass gerollt wird. Die matte Optik unterstützt das natürliche Aussehen der VarioChips. Besonders zu empfehlen in Räumlichkeiten mit kritischen Lichtverhältnissen.

Hinweis:
Einige Designs enthalten Glimmerchips und sollten nur mit VarioFinish seidenmatt beschichtet werden (siehe Technische Information Capadecor VarioChips).

Auftragsverfahren

Rollen oder Streichen

Mindestverarbeitungstemperatur

Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur für Umluft, Material und Untergrund:
Nicht unter + 5°C verarbeiten. 

Verbrauch

Ca. 130 ml/m² pro Anstrich.
Exakte Verbrauchswerte durch Probeauftrag ermitteln.

Trocknung / Trockenzeit

Bei +20 °C und 65 % relativer Luftfeuchte nach ca. 4 Std. oberflächentrocken. Bei kühlerer Temperatur bzw. höherer Luftfeuchte ist eine längere Trockenzeit erforderlich.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Untergrundvorbereitung

Die Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen und trocken sein. ÖNORM B 3430, Teil 1 beachten.
 

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen

Hinweise zum sicheren Umgang

Dieses Produkt ist keine gefährliche Zubereitung im Sinne des Chemikaliengesetzes und daher nicht kennzeichnungspflichtig. Bitte beachten Sie dennoch die beim Umgang mit chemischen Produkten üblichen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Enthält

1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

08 01 12 (gemäß ÖNORM S 2100)