Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

DisboPOX® Primer H

Transparentes EP-Bindemittel für die Grundierung von Betonböden und Zementestrichen.
Auch anwendbar auf nassfeuchten Flächen (kein stehendes Wasser!)
Ausgezeichnete Haftung auf schlecht benetzendem Untergrund.

  • Avenarius_Agro_Loesemittelfrei
Lösemittelfreie 2K-Epoxidharzgrundierung bei erhöhter Restfeuchte
Verbrauch: ca. ab 0,3 kg/m² Mischungsverhältnis 2 Gew.-T. Teil A, 1 Gew.-T. Teil B
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
312496 gelblich-transparent 24 kg

Beschreibung / Werkstoff

2K-Epoxidharzbindemittel, lösemittelfrei

Verwendungszweck

Grundierung auf Beton, besonders für nassfeuchte Flächen. Überbeschichtbar mit lösemittelfreien Kunstharzbeschichtungssystemen.

Eigenschaften

Ausgezeichnete Haftung auf schlecht benetzendem und nassfeuchten Beton. Kein stehendes Wasser !

Farbtöne

Gelblich transparent

Verpackung / Gebindegrößen

24 kg Blechgebinde  (16 kg Teil A + 8 kg Teil B)

Lagerung

Kühl, trocken, frostfrei.
Originalverschlossenes Gebinde mindestens 1 Jahr lagerfähig.
Bei tieferen Temperaturen den Werkstoff vor der Verarbeitung bei ca. 20°C lagern.

Qualitätssicherung

Hochwertige Produkte bedürfen einer strengen Kontrolle von Rohstoffen und deren Verarbeitung. Hauseigene Chemiker stellen diese Qualität von Eingang bis Ausgang der Ware sicher. AvenariusAgro produziert nach dem TÜV-geprüften und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001-2015 und wurde mit dem Responsible Care Zertifikat ausgezeichnet.

Verbrauch

Ab 0,3 kg/m² und Arbeitsgang.
Der Verbrauch ist abhängig von der Untergrundbeschaffenheit. Jedenfalls ist zur Vermeidung von Blasenbildung in der Folgebeschichutng sicherzustellen, dass die Untergrundporen zuverlässig und vollständig verschlossen sind.
 

Mischungsverhältnis

2 Gewichtsteile Teil A zu 1 Gewichtsteil Teil B

Dichte

ca. 1,1 kg/l (Mischung)

Topfzeit

ca. 30 Minuten bei 20°C
Niedrigere Temperaturen verlängern die Topfzeit, höhere verkürzen sie.

VOC

Kat A/j, Lb: 500 g/l. Dieses Produkt enthält < 150 g/l VOC.

Oberflächenvorbereitung

Schmutz entfernen. Stehendes Wasserableiten bzw. Wasserpfützen wegwischen. Zementschlämme und lose Teile entfernen.

Materialzubereitung

Härter (Teil B) der Grundmasse (Teil A) beigeben und intensiv mit langsam laufenden (max. 400 U/min) elektrischem Rührwerk mischen. Inein saubres Gefäß umfüllen (umtopfen) und nochmals gründlich rühren.

Verarbeitungsbedingungen

Verarbeitungstemperatur +5°C bis 25°C
Rel. Luftfeuchtigkeit < 95%

Wartezeiten

Vor Überbeschichtung mit lösemittelfreien Kunstharzsystemen 1 Tag (20°C/60% Luftfeuchtigkeit). Geringere Temperaturen und/oder höhere Luftfeuchtigkeit verlängern die Überarbeitungszeit.
 

Werkzeugreinigung

Verdünnung 215, 224 oder Reinigungsmittel K

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support