Synthesa - Disbocret Saniermörtel 633

Disbocret Saniermörtel 633

PGS 50 51 00
Standfester Betoninstandsetzungsmörtel für den Hochbau (PCC) R2 / XF3

Faserarmierter, 1-komponentiger kunststoffvergüteter Zementmörtel mit  Silicafumezusatz. Mit Wasser zu plastischem Mörtel anrühren und nass in nass auf Disbocret Haftmörtel 602 aufbringen. Schichtdicke 6 - 50 mm pro Arbeitsgang. Größtkorn 2 mm. Händisch und maschinell verarbeitbar.

15 kg/m²/cm Schichtdicke
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
75880025 25 kg

Beschreibung / Werkstoff

Kunststoffmodifiziertes, 1-komponentiges Zementmörtel-Trockengemisch (PCC) mit Silicafume- Zusatz, faserarmiert.
Entspricht den Anforderungen der Klasse R 2 nach EN 1504-3; Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken.
Statisch und nicht statisch relevante Instandsetzung, Instandsetzungsverfahren 3.1, 7.1, 7.2, sowie der ÖVBB Richtlinie „Erhaltung und Instandsetzung von Bauten aus Beton und Stahlbeton“.

Verwendungszweck

Zur Betoninstandsetzung im Hochbau und Ingenieurbau.
Geeignet für Betonersatz von anspruchsvollen Bauteilen aus Stahlbeton, wie Säulen, Decken, Unterzügen oder Balkonplatten.

Eigenschaften

  • einfache und verarbeitungsfreundliche Applikation;
  • wird nur mit Wasser angemengt.

Farbtöne

Grau.

Prüfzeugnisse/Zulassungen

  • Materialprüfanstalt Hartl GmbH, Staatl. akkreditierte Prüf- u. Überwachungsstelle für das Bauwesen. Prüfung gem. ÖVBB Richtlinie „Erhaltung und Instandsetzung von Bauten aus Beton und Stahlbeton“ Ausgabe 2007, Gütezeichen ÖBV und EN 1504-3.
     
  • Das Produkt Disbocret Saniermörtel 633 ist bei der Österreichischen Bautechnik Vereinigung (ÖBV, www.bautechnik.pro) als Instandsetzungsmörtel R2, XF3 gemäß Pkt. 6.8.1.1 der ÖBV-Richtlinie "Erhaltung und Instandsetzung von Bauten aus Beton und Stahlbeton" gelistet.

Verpackung / Gebindegrößen

25 kg.

Lagerung

Im Originalgebinde trocken mind. 9 Monate lagerfähig.