Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

DisboSEAL® 292 Montagekleber

(DisboSEAL® 292 1K-Hybrid-Universalklebstoff)

Luftfeuchtigkeitshärtender Klebstoff mit hoher, mechanischer Festigkeit u. hoher Anfangsfestigkeit.
Zum spannungsausgleichenden Kleben unterschiedlicher Materialien geeignet. Innen u. außen einsetzbar, auch f. Unterwasserverklebungen u. Naturstein. 
12 x 310 ml im Überkarton

  • Avenarius_Agro_Loesemittelfrei
  • EC1-GEV-Emicode
Elastischer Universalklebstoff mit sehr hoher Anfangshaftung
Bei Verklebung in Form einer Dreiecksraupe pro 310 ml Kartusche: 9,7 m bei 8 x 8 mm
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
985061 Schwarz* 310 ml Kartusche
985060 Weiß* 310 ml Kartusche
Preis und Lieferzeit auf Anfrage!

Beschreibung / Werkstoff

DisboSEAL 292 1K-Hybrid-Universalklebstoff ist ein luftfeuchtigkeitsvernetzender Klebstoff mit hoher mechanischer Festigkeit und schneller Anfangshaftung.

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

 Hybrid

Verwendungszweck

Zum spannungsausgleichenden Kleben unterschiedlichster Materialien geeignet. Innen und außen anwendbar. Auch für Unterwasserverklebungen einsetzbar und natursteinverträglich.

DisboSEAL 292 1K-Hybrid-Universalklebstoff kann nach dem vollständigen Aushärten kurzfristig erhöhten Temperaturen ausgesetzt werden und eignet sich somit zum nachträglichen Pulverbeschichten. Nachfolgende Einbrennprozesse sind ohne Veränderung der mechanischen Eigenschaften des Klebers möglich, 180 °C über einen Zeitraum von max. 30 min, 200 °C max. 10 min.

Eigenschaften

  • hohe, mechanische Festigkeit
  • standfest
  • dauerhaft elastisch
  • extrem schnelle Anfangshaftung
  • sehr schnelle Durchtrocknung
  • für Unterwasserverklebungen geeignet
  • lösemittelfrei
  • silikonfrei
  • isocyanatfrei
  • natursteinverträglich

Farbtöne

  • Weiß (Farbton entspricht annähernd RAL 9020 Reinweiß)

Technische Daten

  • Standfestigkeit: hoch standfest (DIN EN ISO 7390)
  • Hautbildezeit: ca. 20 min (23 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit)
  • Dehn-Spannungswert (bei 100 % Dehnung): ca. 1,2 N/mm² (DIN 53504-S2)
  • Zugfestigkeit: ca. 2 N/mm² (EN 53504-S2)
  • Bruchdehnung: ca. 400 % (ISO 8339)
  • Shore-Härte A: ca. 55 (DIN ISO 7619)
  • Korrosivität: nicht korrosiv
  • Brandverhalten: B2, normal entflammbar (DIN 4102-1)
  • Chemische Beständigkeit:
    Isopropanol: beständig < 24 h Belastung
    Salzlösung 12 %, 25 %: beständig < 28 d Belastung
    Dieselkraftstoff: beständig < 28 d Belastung
    Mineralöl 15W40: beständig < 24 h Belastung
    Ethylenglykol: beständig < 28 d Belastung
    Natronlauge 10 %: beständig < 28 d Belastung
    Calziumhydroxidlösung 20 %: < 28 d Belastung
    Ammoniaklösung 10 %: beständig < 28 d Belastung
    Wasserstoffperoxidlösung 10 %: < 28 d Belastung
  • Dichte: ca. 1,5 g/cm³ (DIN EN ISO 10563)
  • Trockentemperaturbeständigkeit: trocken: -40 bis +90 °C, kurzzeitig bis 200 °C
  • Schwund: Volumen: ca. 3,4 % (DIN EN ISO 10563)

Gutachten

  • EC1+ sehr emissionsarm

Verpackung / Gebindegrößen

310 ml Kartusche / 12 Stk. pro Karton

Lagerung

Kühl, trocken und frostfrei.
Originalverschlossenes Gebinde 12 Monate lagerstabil.

Qualitätssicherung

Hochwertige Produkte bedürfen einer strengen Kontrolle von Rohstoffen und deren Verarbeitung. Hauseigene Chemiker stellen diese Qualität von Eingang bis Ausgang der Ware sicher. AvenariusAgro produziert nach dem TÜV-geprüften und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001-2015 und wurde mit dem Responsible Care Zertifikat ausgezeichnet.

Verbrauch

Dreiecksraupe (B x T in mm) ca. Reichweite/Kartusche (in m)
8 x 8 9,7
10 x 10 6,2

Nicht als Flächenkleber verwenden, es sei denn, die konstruktiven Voraussetzungen lassen es zu.

Trocknung

ca. 3,5 mm / 24 Stunden Die Zeit bis zur vollständigen Aushärtung ist abhängig von Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Bei geringerer Luftfeuchtigkeit und/oder tieferen Temperaturen verzögert sich die Aushärtung deutlich.

Bei der Verklebung größerer, geschlossenporiger Bauteile ist sicherzustellen, dass der Klebstoff vollständig aushärten kann.

VOC

VOC-Gehalt nach RL 2004/42/EG: Dieses Produkt enthält max. 1 g/l.

Oberflächenvorbereitung

  • Die zu verklebenden Flächen müssen sauber, trocken, tragfähig und frei von haftungsmindernden Substanzen sein.
  • Gegebenenfalls sind die Flächen vorher zu reinigen.
  • Auf den meisten baustellenüblichen Untergründen ist kein Fugenprimer notwendig (Metalle, Holzbaustoffe, Glas, etc.).
  • Auf kritischen Untergründen sind unbedingt Vorversuche durchzuführen.

Grundierungstabelle:

ABS DisboADD 261 Fugenprimer-M
Acrylglas, PMMA DisboADD 261 Fugenprimer-M
Aluminium +
Beton DisboADD 260 Fugenprimer-S;
Edelstahl +
Eisen DisboADD 261 Fugenprimer-M
eloxiertes Aluminium DisboADD 261 Fugenprimer-M
Faserzement +
feuerverzinktes Metall DisboADD 261 Fugenprimer-M
Fliesen DisboADD 260 Fugenprimer-S
Glas +
Kupfer DisboADD 261 Fugenprimer-M
Messing DisboADD 261 Fugenprimer-M
Naturstein DisboADD 260 Fugenprimer-S
Polyamid DisboADD 261 Fugenprimer-M
Polycarbonat -
Polyester (glasfaserverstärkt) +
Polypropylen -
Polystyrol DisboADD 261 Fugenprimer-M
Poröse Untergründe DisboADD 260 Fugenprimer-S
Pulverbeschichtung Einzelfallprüfung
PVC-Folie DisboADD 261 Fugenprimer-M
PVC-hart DisboADD 261 Fugenprimer-M
Sanitär-Acryl, farbig -
Spiegel DisboADD 261 Fugenprimer-M
Ziegel DisboADD 260 Fugenprimer-S

Legende:
+ kein Primer erforderlich
- nicht geeignet

Diese Tabelle wurde aufgrund von Erfahrungswerten erstell. Im Zweifelsfall sind wegen der Vielzahl an Werkstoffkombinationen Vorversuche durchzuführen.

Verarbeitungsbedingungen

Temperatur: 5 bis 40 °C

Applikation

  • DisboSEAL 292 1K-Hybrid-Universalklebstoff
  • Für eine optimale Benetzung empfehlen wir, das Material mit der beigefügten V-Nahtdüse in Form einer Dreiecksraupe aufzutragen (z. B. ca. 10 mm breit und 12 mm hoch).
  • zum Kleben größerer Bauteile werden die Kleberaupen parallel mit einem Abstand von ca. 10 cm aufgetragen, sodass nach dem Fügen der Teile ein Luftzwischenraum verbleibt.
  • Je nach Anforderung wird der Klebespalt nach dem Fügen zwischen mind. 1 bis max. 6 mm liegen.
  • Das Zusammenkleben beider Flächen und das Korrigieren der Verklebung müssen innerhalb der Hautbildezeit erfolgen.

Prinzipiell ist das Produkt überstreichbar, es muss jedoch mit späteren Rissbildungen der Beschichtung und ggf. mit einer erhöhten Oberflächenklebrigkeit gerechnet werden. Die Verträglichkeit ist vor der Anwendung sicherzustellen.

Geeignete Untergründe

Für unterschiedlichste Materialien im Baugewerbe.

Nicht geeignet für die Untergründe: Polyethylen, Polypropylen, Silikon, Butyl-Kautschuk, Neopren, EPDM und bitumen- oder teerhaltige Oberflächen.

Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge

 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

Hinweise

Entsorgung:
Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support