Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Agro KC 230 Anker- & Dübelkleber

Schnell aushärtender 2K Hochleistungsverbundmörtel; zugelassen nach ETA 17/0682 u. ETA 17/0718

Hochleistungsverbundmörtel für spreizdruckfreie Schwerlastbefestigung. Zugelassen nach ETA 17/0682 im ungerissenen Beton für Ankerstangen M8 - M30 und Armierungseisen. Mischung der 2 Komponenten erfolgt direkt im Statikmischrohr. Wiederverschließbare Kartusche erlaubt Mehrfachanwendungen.

Sehr gute Standfestigkeit, geruchsarm, styrolfrei.

Schnell aushärtender 2K Hochleistungsverbundmörtel; zugelassen nach ETA 17/0682 u. ETA 17/0718
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
305262 grau 280 ml
Im Beutel mit 2 Statikmischrohren, 12x280ml im Überkarton

Beschreibung / Werkstoff

Agro KC 230 ist ein Hochleistungsverbundmörtel mit Vinylesterharz, styrolfrei für Voll- bzw. Hohlmaterial mit kurzer Aushärtezeit.

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Vinylesterharz

Verwendungszweck

Geeignet für Beton, Stein, Lochstein und Hohlraummaterial mit vielerlei Anwendungen:
die Befestigung von Toren, Balustraden, Treppengeländern, Antennen, Konsolen, Kabelschienen, Industrieanlagen, Bausanierungen usw. Auch geeignet für Konstruktionsanwendungen mit Armierungseisen.

Eigenschaften

  • Geeignet für Ankerstangen bzw. Armierungseisen in Voll- bzw. Hohlraumblocks;
  • Styrolfrei, wenig Geruch;
  • Leicht auszupressen bzw. einzuführen;
  • Thixotrop, sowohl vertikal als auch horizontal einsetzbar;
  • Schnelle Aushärtezeit.

Farbtöne

Grau (Komp. A: weiß; Komp. B: schwarz).

Ergänzungsprodukte / Systemkomponenten

  • Statikmischrohr;
  • Siebhülse 16 x 85 mm - VE: 5 Stk/.Säckchen;
  • Siebhülse 16 x 130 mm - VE: 5 Stk./Säckchen;
  • Siebhülse 20 x 85 mm - VE: 5 Stk./Säckchen;
  • Stahlbürste 13 x 80 x 300 (auf Anfrage);
  • Stahlbürse 15 x 80 x 250 (auf Anfrage);
  • Stahlbürste 19 x 85 x 250 (auf Anfrage);
  • Ausblaspumpe (auf Anfrage)

Prüfzeugnisse/Zulassungen

ETAG 001
ETA 17/0682 mit dem Übereinstimmungszertifikat Nr. 1488-CPR-0644/W - Verdübelungen mit Ankerstangen
ETA 17/0718 mit dem Übereinstimmungszertifikat Nr. 1488-CPR-0645/W - Nachträglich eingebaute Bewehrungsverbindungen.

Verpackung / Gebindegrößen

280 ml.

Lagerung

Das Produkt an einem gelüfteten Ort lagern, nicht der Sonne aussetzen.
Bei Lagerung zwischen +5°C bis +30°C für 12 Monate lagerfähig.

Qualitätssicherung

Hochwertige Produkte bedürfen einer strengen Kontrolle von Rohstoffen und deren Verarbeitung. Hauseigene Chemiker stellen diese Qualität von Eingang bis Ausgang der Ware sicher. AvenariusAgro produziert nach dem TÜV-geprüften und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001-2015 und wurde mit dem Responsible Care Zertifikat ausgezeichnet.

Spezifisches Gewicht

1,7 kg/l bei 20°C.

Verarbeitung

Benutzung der Kartusche:

  • Kappe abschrauben;
  • Statikmischer auf die Kartusche schrauben
  • Kartusche in die Auspresspistole einsetzen.
    Wichtig: Für Kartuschenpressen ohne Schubstange nicht geeignet.
  • Agro KC 230 Anker u. Dübelkleber auspressen bis das Material gleichmäßig grau austritt.
    Ersten Strang verwerfen.

 Verarbeitung (gemäß ETA-Vorgaben):

  • Einen geeigneten, entsprechend dimensionierten Bohrer für den zu befestigenden Teil aussuchen und im Winkel von 90°C bohren.
  • Reinigung des Bohrlochs vom Bohrstaub, Betonfragmenten, Öl, Fett und anderen Verunreinigungen vor der Mörtelinjektion mit einer entsprechenden Pumpe (oder Druckluft) und Stahlbürste. Vor dem Bürsten den Durchmesser der Stahlbürste überprüfen.
  • Reinigung bei kompakten Materialien zB. Beton / Vollstein durch: Bohrloch 4 x Ausblasen, 4 x Bürsten und 4 x Ausblasen.
  • Reinigung bei nicht kompakten Materialien zB. Lochziegel durch: Bohrloch 4 x ausblasen, 2 x Bürsten und 4 x Ausblasen

  • Die zu befestigenden Teile müssen frei von Schmutz, Fett, Öl oder anderen Fremdstoffen sein.
  • Mörtelinjektion vom Bohrlochgrund beginnend, Lufteinschlüsse sind zu vermeiden und den Statikmischer während des Auspressens langsam  herausziehen. Auf eine gleichmäßige Färbung des Materials ist zu achten.
  • Das Bohrloch ist etwa zu 2/3 der Bohrlochtiefe mit Injektionsmörtel zu füllen.
  • Den zu befestigenden Teil innerhalb der Verarbeitungszeit rotierend einbringen. Überschüssiges Material ist sofort zu entfernen!
    Wenn nötig, mit einem geeigneten Werkzeug festhalten. Die Verarbeitung hat gemäß der ETA 17/0682 bzw. ETA 17/0718 zu erfolgen.
  • Vor Ablauf der Aushärtezeit dürfen die Stahlteile nicht berührt werden.
     





Verarbeitungs- bzw. Aushärtezeiten:

Betontemperatur °C -10
-5 0 5 10 15 20 25 30 35 40
Max. Verarbeitungszeit Min. 105 65 45 25 16 11,5 7,5 5 3 2 1
Min. Aushärtezeit im trockenem Beton Std.
Min.
22
-
13
-
7
-
1,5
-
1
-
-
45
-
40
-
35
-
30
-
25
-
20
Mind. Aushärtezeit bei mit Wasser gefüllten Bohrlöchern Std.
Min.
44
-
26
-
14
-
3
-
2
-
1,5
-
-
80
-
70
-
60
-
50
-
40

Wichtig:

Vor der Verarbeitung unbedingt das Verfallsdatum, sowie die Traglast bzw. Außentemperatur  beachten. Setzen bzw. Nachjustieren ist nur während der Verarbeitungszeit möglich!
Auf eine gleichmäßig graue Mischung des Klebers ist zu achten! Im Allgemeinen gut für Natursteine einsetzbar. Abhängig von der Art, Dicke und Kapillaraktivität des Steins kann es rund um den Klebstoff zu einer ausharzung kommen. Diese hat jedoch keinen negativen Einfluss auf die Klebekraft.

Montagekennwerte nach der ETA

Größe  M8 M10 M12 M16 M20 M24
Bohrnenndurchmesser d0 [mm]  10 12 14 18 24 28
Maximaler Durchmesser eines
Durchgangslochs
im anzuschließenden Bauteil
dfix [mm]  9 12 14 18 22 26
Effektive Verankerungstiefe hef, min [mm]  60  70  80  100  120  145
hef, max [mm]  160 200 240 320 400 480
Bohrlochtiefe h1 [mm]       
hef + 5 mm
Mindesbauteildicke hmin [mm]  
hef + 30 mm;
≥ 100 mm
  
hef + 2d0
Drehmoment Tinst [N.m]  10 20 40 80 130 200
Anbauteildicke tfix, min [mm]       > 0
tfix       
< 1500
Minimaler Achsenabstand smin [mm]  40  40  40  50  60  80
Minimal zulässiger Randabstand cmin [mm]  40 40 40 50 60 80








Theoretischer Verbrauch / Anzahl der Anker

Befestigung in Beton oder Vollstein
Gewindestangen Größe Bohrloch

d0 [mm] x h1 [mm]
 
Bohrloch zu 2/3 befüllt
*Anker kalkuliert
 
 M8  10 x 90  56
 M10  12 x 95  37
 M12  14 x 115  25
 M14  16 x 120  20
 M16  18 x 130  16
 M20  24 x 175  6
 M24  28 x 215  3
Befestigung in Lochziegel
Gewindestangen Größe Siebhülse

Dnom [mm] x  L [mm]
Siebhülsen befüllt
*Anker kalkuliert
 M8  12 x 80  28
 M8  15 x 85  16
 M10  15 x 85  16
 M12 15 x 85  16
 M12  20 x 85  10
 M16 20 x 85  9

 Legende: 
dnom = Außendurchmesser des Dübels
d0 = Bohrlochdurchmesser
h1 = Bohrlochtiefe

Anmerkung: Die oben genannte Anzahl (*Anker kalkuliert) wurden nach dem theoretischen Volumen für die Bohrlochfüllung bzw. Siebhülsenfüllung minus dem Volumen der Gewindstangen berechnet. Bei der theoretischen Berechnung ist eine Zuschlagmenge einkalkuliert. Die tatsächliche Einsatzmenge kann anwendungsspezifisch von der kalkulierten Menge abweichen.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support