Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Agro Pur-O-Rip Plus

Zum Injizieren von wasserführenden Rissen in Beton und Mauerwerk, Rissinjektion in Stahlbetonbauwerken und Mauerwerksinjektionen zur Horizontalsperre einsetzbar.
Im Grenzbereich Harz/Wasser kommt es zur Reaktion des Produktes mit dem anstehenden Wasser, wobei stabile, elastische Schäume gebildet werden.

2K, abdichtendes, dehnfähiges in Kontakt mit Wasser aufschäumendes PU-Injektionsharz
nach Bedarf
Art.-Nr.: Packung:
305271 Kombidose 1,4 kg
305272 Mischbeutel 1 l

Beschreibung / Werkstoff

Agro Pur-O-Rip Plus ist ein zweikomponentiges Injektionsharz auf Basis von Polyurethan, das zum Injizieren von wasserführenden Rissen in Beton und Mauerwerk verwendet wird.
Agro Pur-O-Rip Plus härtet aus durch Reaktion von A- und B-Komponente, sowie durch Reaktion mit Wasser im Injektionsbereich.

Verwendungszweck

PUR-O-Rip Plus dringt hervorragend in die abzudichtenden Strukturen ein, wobei das anstehende Wasser aufgrund der viskosen, hydrophoben Mischung überwiegend verdrängt wird.
Im Grenzbereich Harz/Wasser kommt es zur Reaktion des Produktes mit dem anstehenden Wasser, wobei stabile, elastische Schäume gebildet werden.

Farbtöne

  • A-Komponente: transparent;
  • B-Komponente: braun.

Konsistenz

A-Komponente: flüssig;
B-Komponente: flüssig.

Geruch

A-Komponente: gering;
B-Komponente: charakteristisch.

Prüfzeugnisse/Zulassungen

  • Rissfüllstoff uf Polyurethanbasis für das dehnbare Füllen von Rissen, Hohlräumen und Fehlstellen gemäß EN 1504-5.

Verpackung / Gebindegrößen

  • Kombigebinde: 
    1,4 kg-Blechkombidose;
    1,0 l-Verbindmischbeutel.
     

Lagerung

Bei trockener Lagerung in den verschlossenen Originalgebinden zwischen 15 und 25°C ist das Produkt 12 Monate lagerfähig.

Qualitätssicherung

Hochwertige Produkte bedürfen einer strengen Kontrolle von Rohstoffen und deren Verarbeitung. Hauseigene Chemiker stellen diese Qualität von Eingang bis Ausgang der Ware sicher. AvenariusAgro produziert nach dem TÜV-geprüften und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001-2015 und wurde mit dem Responsible Care Zertifikat ausgezeichnet.

Mischungsverhältnis

A : B = 3 : 1 Volumenteile / 2,5 : 1 Gewichtsteile.

Dichte

Spezifische Dichte, gemessen bei 23°C:
A-Komponente: ca. 1,01 g/cm³ (EN  ISO 2811-1);
B-Komponente: ca. 1,23 g/cm³ (EN ISO 2811-1).

Viskosität

  • Dynamische Viskosität (25°C):
    A-Komponente: ca. 300 mPas (DIN EN ISO 2555)
    B-Komponente: ca. 115 mPas (DIN EN ISO 2555)
     
  • Mischungsviskosität (23°C): ca. 200 mPas (DIN EN ISO 2555)

Reaktionsdaten

Bei 23°C:

  • Verarbeitungszeit: ca. 3 - 4 h (ASTM D7487)
  • Endaushärtung: ca. 7 d.

Verarbeitungstemperatur

5 - 30°C (Bauteiltemperatur).

Verarbeitung

Agro Pur-O-Rip Plus A-Komponente wird im angegebenen Mischungsverhältnis in einem trockenen und sauberen Gefäß mit ein em Rührwerk homogen (schlierenfrei) vermischt und danach in die Pumpe gegeben.

Geeignete Injektionspumpe:

  • Contractor 1U

Zur Reinigung der Injektionsgeräte empfehlen wir die Verwendung des Reinigers Agro Pur-O-Clean (s. Technisches Datenblatt Agro Pur-O-Clean).

Werkzeugreinigung

Zur Reinigung der Injektionsgeräte empfehlen wir die Verwendung von PUR-O-Clean Reiniger.

Hinweise

Die Agro Pur-O-Rip Plus B-Komponenten enthält Isocyanate und ist als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/20008 (CLP).

Vor Beginn der Verarbeitung ist es deshalb erforderlich, sich anhand des Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge zu informieren.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support