Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Fibrofor - Faserzusatz für Beton und Estriche Multi 127

Für Estriche bis 6 cm zur Schwundrissminimierung, Brandschutz im Tunnelbau.

20 x 900 g im Überkarton

12,7 mm monofilamente Faser
0,6 - 0,9 kg/m³ für Estrich, Verputz und Beton 2 kg/m³ für erhöhte Brandbeständigkeit
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
306768 weiß 1 Stk.

Beschreibung / Werkstoff

Multi ist eine multifile Faser für die Verbesserung der Eigenschaften von Bauteilen aus Beton, Mörtel und Gips. Die Faser gewährleistet eine gleichmäßige und schnelle, dreidimensionale Verteilung in der Matrix.

Multi bewirkt eine effiziente Reduktion der Schwindrisse im Frühstadium der Abbindephase und ersetzt für diesen Bereich in den meisten Fällen die konstruktive Baustahleinlage.

Multi verhindert die Sedimentation, das so genannte Nachsetzen der Matrix.

Multi bewirkt eine gute Resistenz der Betonkonstruktoin, die aggressiven Wässern ausgesetzt sind.
 

Verwendungszweck

Multi 127 findet überall dort Anwendung, wo es gilt, das plastische Schwinden zu kontrollieren und die auftretenden Zwängspannungen zu verteilen.

Multi 127 verwendet man in der Fertigung von Bodenplatten, vorfabrizierten  Elementen, Estrichen, Stuckaturen, Spritzbeton und auch in Produkten aus Gips.

Multi erfüllt alle Kriterien und Spezifikationen, welche an reine, multifile polyolefine Fasern zur plastischen Schwindbewehrung gestellt werden.

Prüfzeugnisse/Zulassungen

Multi erfüllt die Norm EN 14889-2 und garantiert somit die gleichbleibend hohe Qualität.

Verpackung / Gebindegrößen

Beutel 900 g
Karton 20 Beutel : 18 kg
Paletten 25 Karton = 450 kg
 

Qualitätssicherung

Hochwertige Produkte bedürfen einer strengen Kontrolle von Rohstoffen und deren Verarbeitung. Hauseigene Chemiker stellen diese Qualität von Eingang bis Ausgang der Ware sicher. AvenariusAgro produziert nach dem TÜV-geprüften und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001-2015 und wurde mit dem Responsible Care Zertifikat ausgezeichnet.

Allgemeines

  • Material: reine Polyolefine
  • Form: multifil
  • Rohdichte: 0,91
  • Längen: Standard, Toleranz +/- 5 %
  • Farbe: weiß
  • Säure/Alkalibeständigkeit: inert
  • Zugfestigkeit: > 270 N/mm²
  • Erweichungspunkt: ca. 160°C
  • Durchmesser: ca. 32 µm

Verbrauch

Eine Dosierung bei Estrichen ist mit mind. 0,6 kg/m³ bis max. 0,9 kg/m³ zu empfehlen. Für Betonkonstruktionen ist eine Standarddosierung von 0,9 kg/m³ maßgeblich. Für Spritzbeton und andere Spezialanwendungen werden individuelle Beigabemengen vorgeschlagen.

Für eine erhöhte Brandbeständigkeit wird generell eine Dosierung von 2 kg/³ empfohlen.

Multi ist in den Standardlängen 6 mm (Typ Multi 63) und 12 mm (Typ Multi 127) erhältlich.

Verarbeitung

Die Zugabe der Multi im Betonwerk zur Trockenmischung erfordert keine verlängerte Mischzeit. Die eingestellten Mischzeiten der einzelnen Betonrezepturen können beibehalten werden. Bei speziellen Mischungen von Sonderprodukten kann eine längere Mischzeit erforderlich sein.

Multi kann auch direkt dem Fahrmischer zugegeben werden. Hier gilt die Regel: Pro m³ Matrix 1 Minute Mischzeit bei schnellster Umdrehung der Mischtrommel.

Auch die Beigabe im Estrichmischer (Pumpe) stellt kein Problem dar. Die Mischzeiten können sich geringfügig erhöhen, in der Regel verteilt sich die Multi bei normalen Mischzeiten optimal. (Hier ist es empfehlenswert, die Verpackung nicht in den Estrichmischer zu geben).

Multi kann mit allen uns bekannten Zusatzmitteln problemlos verarbeitet werden.

Achtung: Die Beigabe von Multi erhöht die Steifigkeit des Betons!
Die gewünschte Einbaukonsistenz mit Fließmittel optimieren!
Kein zusätzliches Wasser zugeben!

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support