Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Planfix RZ Außenspachtel

Zementhaltiges Pulver, mit Wasser angerührt erhält man eine rasch abbindende und gut haftende Spachtelmasse zum Ausbessern von Fehlstellen an Sichtbetonflächen, zum Glätten von Innen- und Außenflächen. Nach dem Erhärten wasser- und wetterfest.

  • CE-Zeichen
1,3 kg/m² je mm Schichtdicke
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
311267 grau 25 kg
311268 hellgrau 25 kg

Beschreibung / Werkstoff

Zementhaltiges, kunststoffvergütetes Pulver, das mit Wasser zu einer geschmeidigen Spachtelmasse angerührt wird.

Verwendungszweck

Zum Glätten von Innen- und Außenflächen und zum Ausbessern von Betoniermängel an Sichtbetonflächen. Kann auf Putz, Beton, Ziegel, auf Wand- und Deckenflächen, zum Füllen von Löchern und Rissen (nicht Bewegungsfugen) etc. verwendet werden.
Für Spachtelungen in Feuchträumen geeignet.
Nicht vollflächig für durch aufsteigende Feuchtigkeit belastete Bauteile, wie zB. alte Einfriedungsmauern einsetzen.

Eigenschaften

Bindet zu einer festen, spannungsarmen Beschichtung ab, die bis zu einigen Millimetern rissfrei bleibt. Die Beschichtung ist wasser- und wetterbeständig, sowie wasserdampfdurchlässig.
Planfix RZ haftet auf nahezu allen Baustoffen, soweit sie hart und formstabil sind.

Farbtöne

  • Grau;
  • Hellgrau.

Verpackung / Gebindegrößen

25 kg.

Lagerung

In trockenen Räumen 1 Jahr lagerfähig.
Angebrochene Säcke sind rasch zu verarbeiten.

Verbrauch

1,3 kg/m² und mm Schichtdicke.

Dichte

Frischmörtelrohdichte: 1,7 kg/l.

Schüttgewicht

Ca. 1,1 kg/l.

Oberflächenvorbereitung

Der Betonuntergrund kann trocken oder mäßig feucht sein, muss aber von losen Teilen, Staub, Graten etc. sorgfältig gesäubert werden.
Öl, Fett oder Reste von Entschalungsmitteln werden mit Waschmittellösungen entfernt, bis die Fläche einwandfrei von Wasser genetzt wird.
Saugenden Untergrund 1 : 5 mit Wasser verdünntem Betonfix vorstreichen, um ein Verdursten und damit Absanden der Spachtelung zu verhindern.
Mürber Untergrund in Innenräumen kann, sofern er nicht entfernt werden muss, mit Agro Tiefengrund W verfestigt werden.

Verarbeitungstemperatur

Nicht unter +5°C Untergrund- und Umgebungstemperatur verarbeiten.

Verarbeitung

Sauberes Wasser vorlegen und das Pulver unter kräftigem Rühren einstreuen, bis ein geschmeidiger Spachtelbrei entsteht. Für einen Sack (25 kg) werden 6,75 - 7,5 l Wasser benötigt.
Der Spachtelbrei bleibt bei 20°C etwa 20 Minuten verarbeitbar.
Durch Zugabe von etwas CEM II 42,5 kann die offene Zeit verlängert werden.
Tiefe Löcher sollen vorgespachtelt werden, damit nach einigen Stunden auf die ganze Fläche mit einem gleichmäßigem Materialauftrag in einem Zug überarbeitet werden kann.
Planfix RZ bindet hydraulisch ab, sodass nach einigen Stunden eine gute Regenfestigkeit erreicht wird.

Nachbehandlung

Innerhalb der Abbindezeit können Spachtelgrate durch nasses Zureiben entfernt werden. Die abgebundene Spachtelschicht kann mit Bimsstein geschliffen werden. Beim Überstreichen mit Fassadenfarben sind die entsprechenden Angaben in der Technischen Information zu beachten.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support