Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capadur Parkett- und SiegelLack

Für die transparente Versiegelung von Holz- und Korkfußböden im privaten Wohnbereich. Auch als Versiegelung von Lack- und Lasurenoberflächen. Anwendbar im Innenbereich.

Art.-Nr.: Basen: Packung:
706743 Farblos 2,5 l

Beschreibung / Werkstoff

Für die transparente Versiegelung von Holz- und Korkfußböden im privaten Wohnbereich. Auch als Versiegelung von Lack- und Lasurenoberflächen. Anwendbar im Innenbereich.

Verwendungszweck / Eigenschaften

  • Hoch strapazierfähig
  • Schnell trocknend
  • Beständig gegen übliche Haushaltsreinigungsmittel
  • Wasserverdünnbar
  • Einkomponentig
  • Gut füllend
  • Hochelastisch
  • Ermöglicht ansatzfreies Arbeiten auch auf großen Flächen
  • Für Kinderspielzeug geeignet gemäß DIN EN 71-3

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

 Polyurethan einkomponentig, wasserverdünnbar

Farbtöne

 Farblos

Der Lack zeigt im flüssigen Zustand und bei der Verarbeitung ein milchiges Aussehen, trocknet jedoch nahezu farblos auf (auf weißen Untergründen ist eine leichte gelbliche Eigentönung sichtbar).

Glanzgrad

 Seidenmatt

Dichte

 ca. 1,0 g/cm³

Verpackung / Gebindegrößen

 2,5 Liter

Auftragsverfahren

Capadur Parkett- und SiegelLack vor Gebrauch aufrühren. Grundbeschichtung bei Bedarf max. 20 % mit Wasser verdünnen. Capadur Parkett- und SiegelLack mit Pinsel, Versiegelungsbürste oder Rolle gleichmäßig auftragen.

Auf unbehandelten Untergründen je nach Saugfähigkeit 2 - 3 Beschichtungen aufbringen. Auf OSB-Platten 3 - 4 Beschichtungen aufbringen. Auf Fertigparkett und Lackoberflächen eine Schlussbeschichtung aufbringen.

Verarbeitungsbedingungen

Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur: mind. 12° C (günstiger Bereich: 15 bis 25 °C)
Relative Luftfeuchte: kleiner 70%

Trocknung / Trockenzeit

Bei 20 °C und 65 % Luftfeuchtigkeit schleifbar und überarbeitbar nach ca. 12 Stunden. Belastbar nach ca. 24 - 36 Stunden.

Erstreinigung mit Wasser und mildem Reinigungmittel sowie Teppiche auflegen nach 1 Woche.

Untergrundvorbereitung

Die zu versiegelnde Fläche gründlich schleifen und reinigen.
Alte Parkettlacke restlos entfernen. Lack- und Lasurenoberflächen z.B. mit Schleifvlies anschleifen.

Geeignete Untergründe

Holzböden, Parkett, OSB-Platten, Treppen und andere Holzoberflächen. Fußbodenkorkbeläge, Fertigparkett sowie lackierte oder lasierte Oberflächen.

Der Untergrund muss trocken, sauber und frei von trennenden Substanzen sein. Nicht auf wasserlöslichen Beizen anwenden. Bei bereits beschichteten Flächen unbedingt einen Probeanstrich anlegen und Haftung prüfen.

Anwendungsbereich

Reinigung und Pflege:
Capadur Parkett- und SiegelLack mit Haarbesen oder Staubsauger reinigen. Verschmutzung mit feuchtem Putztuch wischen. Dem Wischwasser kann ein haushaltsübliches Reinigungsmittel für Kunststoffböden zugegeben werden. Die Anwendungsempfehlung des Reinigungsmittelherstellers ist dabei zu beachten.

Keine Scheuer- und Lösemittel verwenden. In besonders schmutzbelasteten Bereichen, z.B. Flur und Haustür, Schmutzfangmatten auslegen. Möbelfüße mit Filzgleitern versehen und weiche Stuhlrollen verwenden. Idealerweise sollte unter Bürostühlen eine Schonunterlage verwendet werden.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unsere Projektberater.

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support