Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capalac Zinkhaftgrundierung

PGS 50 36 40

1-Komp.-Universal-Haftgrundierung mit aktiven Rostschutz pigmenten, rasch trocknend, blei- und zinkchromatfrei, Haftvermittler für luft- und ofentrockene Decklacke.
Untergrund: verzinkter Stahl, Aluminium, Buntmetalle und bestimmte Kunststoffe.
Dichte: ca. 1,39 g/cm³
Farbton: Hellgrau ca. 7038
Auftragsmenge: ca. 100 ml/m² als Haftvermittler, ca. 150 ml/m² als Shopprimer
Verdünnung: Capalac Spezialverdünnung 220.

Verbrauch: ca. 100 - 150 ml/m²
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
10440902 Hellgrau ca. 7038 2,5 l

Beschreibung / Werkstoff

Capalac Zink-Haftgrundierung ist ein lufttrocknender, lösemittelhältiger Einkomponenten-Reaktionsprimer mit ausgezeichneter Haftung auf verschiedensten Untergründen. Er kann dank aktiver Rostschutzpigmente als Shopprimer oder mit geeigneten Decklacken überlackiert als vollwertige Korrosionsschutzgrundierung eingesetzt werden. Geeignet als Haftvermittler und Korrosionsschutzgrundierung auf Eisen, Stahl, Aluminium, Kupfer, Weißblech, verzinktem Eisen, Hart-Kunststoffen usw.

Eigenschaften

Capalac Zink-Haftgrundierung ist sehr gut haftend, sehr schnell trocknend, speziell als Haftvermittler und Korrosionsschutzgrundierung auf Eisen, Buntmetallen und verzinkten Flächen sowie verschiedenen Kunststoffen.
Beständig gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel und kurzzeitig gegen schwache Säuren und Laugen. Sehr gute Haftfestigkeit nach DIN 53151.
Je nach Temperatur und Witterung nach ca. 90 Minuten überstreichbar.

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Polyvinylbutyrol.

Farbtöne

Hellgrau. ca. 7038

Glanzgrad

Matt.

Technische Daten

Spezifisches Gewicht: ca. 1 g/cm³.

Lagerung

Kühl und gut verschlossen. Von Zündquellen fernhalten.

Verpackung / Gebindegrößen

2,5 Liter

Beschichtungsaufbau

Die Untergründe müssen frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen,
trocken und tragfähig sein.

Verarbeitung

Verzinkte Flächen, Alu, Kupfer: Mit ammoniakalischem Reinigungsmittel (Salmiakwasser)
unter Verwendung von Korund-Kunststoff-Vlies (Scotch-Brite) reinigen.
Grundanstrich mit Capalac Zink-Haftgrundierung.
Zwischenanstrich mit Capalac Zink-Haftgrundierung.
Schlussanstrich mit Capalac Decklacken (bei Zink, Alhydharz – freie Decklacke verwenden).

Eisen und Stahl: gründlich reinigen, vorhandenen Rost restlos entfernen.
(metallisch blank)
Grundanstrich mit Capalac Zink-Haftgrundierung.
Zwischenanstrich mit Capalac Zink- Haftgrundierung.
Schlussanstrich mit Capalac Decklacken.
Auf einigen Speziallackierungen, Kunststoffen und Metalllegierungen bestehen
generelle Haftungsprobleme. Haftung durch Vorversuch abklären.

Mindestverarbeitungstemperatur

Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur mind. 5 °C Taupunkt beachten
(die Untergrundtemperatur sollte mind. 3 °C über dem Taupunkt liegen.)

Verdünnung

Capalac Spezialverdünnung 220.

Verbrauch

Als Haftvermittler ca. 100 ml/m², als Shopprimer ca. 150 ml/m². 
(Exakten Verbrauch durch Probebeschichtung ermitteln).

Trocknung / Trockenzeit

Bei +20 °C und 65 % relativer Luftfeuchte
nach ca. 10 Minuten staubtrocken,
nach ca. 20 Minuten grifffest,
nach ca. 30 Minuten überspritzbar
und nach ca. 90 Minuten überstreichbar.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/i) 500 g/l. Dieses Produkt enthält max. 500 g/l VOC.

Hinweise des Herstellers beachten

Enthält Bisphenol-A.Epichlorhydrin-Harz, MG >700 - <1200

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

55 502 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

08 01 11

Wassergefährdungsklasse

WGK 2, wassergefährdend.

Gefahrenklasse gemäß VbF

entfällt

ADR/RID

UN 1263, Klasse 3, III

Verwendungszweck

Nur zur gewerblichen Verwendung bestimmt.