Navigation überspringen

ProductsAtoZ-hanf

Webcontent-Anzeige

Disboroof KorroDeck

PGS 56 00 15

Wasserverdünnbare Rostschutzgrund- und Deckfarbe für Eisen- und Stahlteile sowie für Zink und verzinkte Bauteile.
Dichte: ca. 1,3 g/cm³

  • Color Express
Verbrauch: ca. 300 - 350 ml/m² Gesamtmenge ca. 115 ml/m²/A
Art.-Nr.: Farbton: Packung:
59970003 Weiß 3 l
014380010 Weiß 10 l
Sondertöne 3 l und 10 l - Farbtongruppen I - IV.

Beschreibung / Werkstoff

Disboroof KorroDeck ist eine wasserverdünnbare, seidenglänzende Lackfarbe für Korrosionsschutzanstriche auf Werkstoffen wie, Eisen und verzinkten Bauteilen, als Grundierung, Zwischenund Deckbeschichtung. Weiters können auch mineralische Untergründe wie Beton und Zementputze, der Mörtelgruppe 3, beschichtet werden. Geeignet zur Beschichtung von verzinkten Blechdächern, Stahlbauteilen, Blechfassaden, etc.

Eigenschaften

Disboroof KorroDeck ist speziell auf die hohen Ansprüche im Dachflächenbereich abgestimmt, wasserverdünnbar, umweltschonend, geruchsarm, mit hohem Haftvermögen. Es ist frei von gesundheitsschädigenden Schwermetallverbindungen, dauerelastisch, bei entsprechender Auftragsstärke porendicht und außerordentlich wetterfest. Amtlich geprüft (MA 39).

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Spezialkombination von Acrylatbindemitteln.

Farbtöne

weiss, Sondertöne werden auf Anfrage gefertigt.

Glanzgrad

Seidenglänzend.

Lagerung

Kühl und gut verschlossen, mindestens 1 Jahr lagerfähig.

Dichte

ca. 1,3 g /cm³.

Verpackung / Gebindegrößen

3 l und 10 l

Beschichtungsaufbau

Neben der sorgfältigen Entrostung und Untergrundvorbereitung ist für einen Korrosionsschutzanstrich die Gesamtauftragmenge von 300 - 350 ml/m² von ausschlaggebender Bedeutung. Die Trockenschichtdicke muss auf Eisen u. Metallen mindestens 160 µm betragen. Auf verzinkten Untergründen genügt eine Trockenschichtdicke von 110 µm
(ca. 200 - 230 ml/m²). Die einzelnen Schichten des Beschichtungsaufbau sollten sich im Farbton deutlich erkennbar voneinander unterscheiden (lt. ÖNORM B 2230, Teil 3).

Grundbeschichtung: 1 mal mit Disboroof KorroDeck
Zwischenbeschichtung: 1 mal mit Disboroof KorroDeck (falls notwendig)
Schlussbeschichtung: 1 mal mit Disboroof KorroDeck

Verarbeitung

Vor Gebrauch gut aufrühren. Bei Bedarf mit Wasser verdünnen (zum Streichen
max. 5% zum Spritzen max. 10%) Disboroof KorroDeck kann gestrichen, gerollt
oder gespritzt werden. Der Grundanstrich sollte im Streichverfahren aufgebracht werden.

Die Temperatur muss während der Verarbeitung und Trocknung über 5° C liegen (Untergrund, Umgebung, Material). Zusätzlich muss darauf geachtet werden, dass Luft- und Objekttemperatur den Taupunkt überschreiten (3° C über den Taupunkt).

Verbrauch

Ca. 115 ml/m² je Anstrich (exakten Verbrauch durch Probefläche ermitteln)
Gesamt ca. 300 - 350 ml/m² auf Eisen und Stahluntergründen.

Trocknung / Trockenzeit

Bei + 20° C und bei 65 % rel. Luftfeuchtigkeit nach 4 - 6 Stunden oberflächentrocken
und übersteichbar. Durchgetrocknet und belastbar nach ca. 24 - 36 Stunden.
Bei niedriger Temperatur und höherer Luftfeuchtigkeit verlängert sich die Trockenzeit.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Hinweise

Um die spez. Eigenschaft dieses Produktes zu erhalten, darf es nur unter besonderer Vorsicht gerührt und nicht mit anderen Produkten vermischt werden. Zur Vermeidung von Ansätzen  nass-in-nass in einem Zug verarbeiten. Bei Blechdächern muss das Gefälle so ausgerichtet sein, dass der Ablauf vom Wasser gewährleistet ist (mind. 10°). Zum Entfetten keine organischen oder phosphorhältigen Entfettungsmittel verwenden.

Untergrundvorbereitung

Die zu beschichtenden Flächen müssen trocken, fettfrei und frei von Rost sein. Verrostete Flächen müssen händisch oder mechanisch mit geeigneten Geräten gründlich gereinigt werden (metallisch blank). Unmittelbar danach muss die Grundbeschichtung mit Disboroof Korro-Deck oder Disboroof Dach-Roststop (lösemittelhältig) erfolgen. In diesem Falle ist der Farbton Oxidrot am besten geeignet. Verzinkte Flächen mit Wasser unter Zusatz von etwas Haushaltsreiniger und Salmiak mit Schleif  Vlies (Scotch brite) reinigen. Tragfähige Altanstriche abbürsten, eventuell anschleifen und entstauben. Nicht tragfähige Altanstriche restlos entfernen.

Geeignete Untergründe

Disboroof KorroDeck ist speziell für den Einsatz im Dachbereich als Korrosionsschutz, Grund- und Deckbeschichtung auf entsprechend vorbereiteten Dachblechen (verzinkte Stahlbleche, Zinkbleche) gedacht, kann aber darüber hinaus auch auf Stahlblechen, Stahlkonstruktionen (blank oder verzinkt), beschichteten Blechfassaden, etc. verwendet werden.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/i) 140 g/l. Dieses Produkt enthält max. 70 g/l VOC.

Hinweise lt. Chemikaliengesetz

Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen

Kann allergische Reaktionen hervorrufen

Enthält Chlormethylistothiazolinon, Methylisothiazolinon, Benzisothiazolinon.

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

57 303 (gemäß ÖNORM S 2100)

EWC/EAK

08 01 11

Wassergefährdungsklasse

WGK 2, wassergefährdend.

Verwendungszweck

Nur zur gewerblichen Verwendung bestimmt.