Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Sprinter Zusatz

Spezielles Zusatzmittel zur schnelleren Filmbildung bei Capatect Deckputzen, Putzgrund, Muresko und CarboSol Fassadenfarbe in der feucht-kalten Jahreszeit.

Art.-Nr.: Packung:
936763 125 ml

Verwendungszweck / Eigenschaften

Spezieller Zusatz für die feucht-kühle Jahreszeit, zum nachträglichen Ausrüsten von Capatect Deckputzen CarboPor, PrimaPor und VivaPor, Capatect Putzgrund, Muresko und CarboSol Fassadenfarbe von + 1 °C bis + 8 °C und einer Luftfeuchte ≤ 90 %. Die ideale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen + 2 °C und + 8 °C. Andere Witterungsbedingungen beeinflussen die Eigenschaften der Trocknung negativ.

Eigenschaften

  • Zur Beschleunigung der Filmbildung an der Oberfläche
  • Zusatz-Ausrüstung für den Temperaturbereich von + 1 °C bis + 8 °C
    und einer Luftfeuchte ≤ 90 %.
  • Zugabe direkt an der Baustelle
  • Frostbeständig

Farbtöne

Klar-Gelb
 

Technische Daten

  Dichte:  ca. 1,0 kg/dm³
  pH-Wert:  9,5 - 10,2

Lagerung

Kühl und trocken lagern, vor Frost schützen. Innerhalb der laufenden Wintersaison verarbeiten, die Lagerzeit beträgt max. 12 Monate.

Verpackung / Gebindegrößen

1 Flasche = 125 ml
1 Verpackungskarton = 12 Fläschchen
 

Verarbeitung

Verarbeitung Oberputz:
Oberputz mit geeignetem Rührwerk aufrühren. Beigabe von 1 Fläschchen Capatect Sprinter Zusatz (125 ml auf 1 Eimer Oberputz-Material) und danach nochmals gut durchrühren. Capatect Sprinter Zusatz vor Beigabe gut schütteln! Falls erforderlich mit max. 0,5 % Wasser auf Verarbeitungskonsistenz einstellen. Vorsicht bei getönter Ware! Vor dem Auftrag prüfen, ob die Ausmischung mit dem Originalfarbmuster übereinstimmt. Nachträgliche Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Verarbeitung Putzgrund und Fassadenfarben:
Capatect Putzgrund oder Fassadenfarbe mit geeignetem Rührwerk aufrühren. Beigabe von 2 Fläschchen Sprinter Zusatz (250 ml auf 25 kg Material) und danach nochmals gut durchrühren. Falls erforderlich mit max. 3 % Wasser auf Verarbeitungskonsistenz einstellen.

Vorsicht bei getönter Ware! Vor dem Auftrag prüfen, ob die Ausmischung mit dem Originalfarbmuster übereinstimmt. Nachträgliche Reklamationen können wir nicht anerkennen.

Mindestverarbeitungstemperatur

Niemals unter + 1 °C und bei mehr als 90 % Luftfeuchte arbeiten, da die Filmbildung sonst nicht anspringt.

Verbrauch

Bitte beachten Sie unbedingt die angegebene Zugabemenge:

125 ml auf 1 Eimer (20 bzw. 25 kg) Oberputz - 1 Fläschchen
250 ml auf 25 kg Capatect Putzgrund, Muresko und CarboSol Fassadenfarben - 2 Fläschchen

Besondere Hinweise

Deckputz in Sprinterqualität darf nicht mit Normalware vermischt werden. Niemals unter +1 °C und bei mehr als 90 % Luftfeuchte arbeiten, da die Filmbildung sonst nicht anspringt. Die ideale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen + 1 °C und  + 8 °C.
Beachten Sie, dass es bei höheren Verarbeitungstemperaturen zu einer feinen Rissbildung kommen kann! 

Auszug Verarbeitungsrichtlinie für Oberputze:
Bei pastösen Oberputzen kann es zu Schwindrissen und sogenannten Pinholes (stecknadelgroße Poren) kommen. Dies stellt keinen technischen Mangel dar.

Gefahrenhinweise/ Sicherheitshinweise

BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Nach Gebrauch Haut gründlich waschen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Schutzhandschuhe/ Augenschutz tragen. Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenschäden.

Produkte A-Z

Finden Sie unsere Produkte

Jetzt Kontakt aufnehmen

Finden Sie Profi-Verarbeiter oder unsere Produkte direkt in unseren 120 ProfiShops.  

Kontaktieren Sie direkt unseren Firmenkunden-Support.