Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Capatect Hanf Quick & Easy

PGS 70 50 01

Verarbeitungsfertig, schnell eingestellter Spezialkleber zum vollflächigen Verkleben von Hanfplatten auf planen Untergründen.

  • Neues Produkt
ca. 0,4 - 0,6 kg/m², ne nach Auftragsart

Beschreibung / Werkstoff

Verarbeitungsfertig, schnell eingestellter Spezialkleber zum vollflächigen Verkleben von Capatect Hanf Wall, Hanf Silent, Hanf Massiv Dämmplatten sowie für CapaCoustic Canapor Panele. Speziell für plane Untergründe wie Gipsfaserplatten, Holzspanplatten und andere tragfähige Untergründe.

Eigenschaften

  • Schnelle Abbindung
  • Verarbeitungsfertig
  • Geschmeidige Verarbeitung
  • Alkalibeständig

Farbtöne

bei Verarbeitung: Weiß, Trocken: leicht Gelblich transparent

Technische Daten

  • Dichte: ca. 1.150 kg/m³
  • Konsistenz: pastös

Lagerung

Kühl und frostfrei. Original verschlossen 6 Monate lagerfähig.

Verpackung / Gebindegrößen

5 kg Eimer, 17 kg Eimer

Artikelstamm

Art.-Nr. Gebindeeinheit
798252 Capatect Hanf Quick & Easy 5 kg
798251 Capatect Hanf Quick & Easy 17 kg

Verarbeitung

Capatect Hanf Quick & Easy ist verarbeitungsfertig eingestellt. Der Kleber wird vollflächig am Wandbildner mit einer Zahnkelle (4 x 4 mm), oder mit der Lammfellrolle aufgetragen.

Zahnkellenauftrag: Kleber zunächst gleichmäßig auftragen und dann mit einer Zahnkelle (4 x 4 mm) durchkämmen.

Rollenauftrag: Geichmäßiges vollflächiges Verteilen mit der Lammfellrolle, sodass eine ausreichende Benetzung des Untergrundes vorliegt.

Capatect Hanf Quick & Easy wird bei beiden Auftragsarten am Untergrund/Wandbildner aufgetragen und darf niemals auf den Hanffaserdämmplatten aufgetragen werden. Die Offenzeit beträgt bei + 20 °C ca. 60 min. Bei erhöhter Untergrundsaugfähigkeit, Temperatur, Luftbewegung sowie Sonneneinstrahlung trocknet Capatect Hanf Quick & Easy schneller ab, dadurch können Haftungsprobleme auftreten. Ein genaues Setzen der Hanfplatte ist Voraussetzung - durch die schnelle Haftung ist ein Nachjustieren der Platte nicht mehr möglich. Hanfplatten fest an den Wandbildner andrücken. Die Verklebung hat stets im Verband zu erfolgen. Es ist darauf zu achten, dass keine Hanffasern in den Eimer kommen, da diese beim Kontakt mit Capatect Hanf Quick & Easy Knollen bilden bzw. der Kleber im Eimer eindickt.

Mindestverarbeitungstemperatur

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter + 5 °C absinken. Nicht auf durch Sonne aufgeheizten Flächen sowie bei Regen, hoher Luftfeuchtigkeit oder bei starkem Wind arbeiten.

Verdünnung

Capatect Hanf Quick & Easy darf auf keinen Fall mit Wasser verdünnt werden!

Verbrauch

ca. 0,4 - 0,6 kg/m², je nach Auftragsart

Trocknung / Trockenzeit

Bei Kontakt mit Hanffasern in wenigen Sekunden.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Hinweise

Bei der Verarbeitung von Capatect Hanf Quick & Easy sind Schutzhandschuhe zu tragen.

Besondere Hinweise

Capatect Hanf Quick & Easy ist nicht für die Anwendung in Feuchträumen geeignet.

Zum Schutz vor Regeneinwirkung während der Trocknungsphase das Gerüst gegebenenfalls mit Planen abhängen.

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, trocken, tragfähig, frei von trennenden Substanzen und schwach saugend sein.

Geeignete Untergründe

Capatect Hanf Quick & Easy ist für ebene Untergründe - wie Platten aus Holz- bzw. Gipswerkstoffen, Vollholzplatten und ähnlichem - geeignet.


Bitte beachten

Gefahrenhinweise:
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen..
 

Längerer Hautkontakt und Spritzer in die Augen können zu Reizerscheinungen führen. Betroffene Stellen sofort ausgiebig mit Wasser spülen.

Entsorgung

Sonderabfallverbrennung oder Problemstoffsammelstellen. Nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Nicht in die Kanalisation, ins Erdreich oder in Gewässer gelangen lassen. Ungereinigte Verpackung wie Produkt entsorgen.

Abfallschlüsselnummer

57303 (gemäß ÖNORM S 2100)

Wassergefährdungsklasse

WGK 1 schwach wassergefährdend

Verwendungszweck

Nur zur gewerblichen Verwendung bestimmt.