Navigation überspringen

Spitzenprodukte mit klarer Botschaft

Produktmanager Paul Wagner präsentiert das neue Logo, das konservierungsmittelfreie Synthesa-Produkte auszeichnet. Für eine gesunde Wohnumgebung. Foto: Synthesa

Neues Logo für konservierungsmittelfreie Innenfarben von Synthesa schafft Sicherheit und Vertrauen.

Einer der ersten wesentlichen Schritte zur wohngesunden Farbe war die E.L.F Technologie (emissionsminimiert, weichmacherfrei, lösemittelfrei). Dies hat sich bei den Synthesa Innenfarben als Standard etabliert. Der nächste Schritt zur optimal wohngesunden Innenfarben ist die Konservierungsmittelfreiheit. Grundsätzlich sind die in Innenfarben eingesetzten Konservierungsmittel ungiftig. Ein kleiner Teil der Bevölkerung kann aber allergische Reaktionen auf diese Konservierungsmittel zeigen.

Um in Zukunft konservierungsmittelfreie und damit wohngesunde Innenfarben noch klarer von den Standard-Innenfarben zu unterscheiden, hat Synthesa für diese Produkte ein neues Logo kreiert: „sensitiv konservierungsmittelfrei“. Sowohl der Maler als auch der Endkunde sollen damit auf den  ersten Blick erkennen, dass es sich um ein Produkt handelt, welches den höchsten Ansprüchen an Wohngesundheit gerecht wird.

Durch die spezielle konservierungsmittelfreie Rezeptur sind mit „sensitiv“ gekennzeichnete Innenfarben sogar für Allergiker geeignet. Eines dieser Produkte ist die „Innendispersion extra sensitiv“, das neben dem erkennungsstarken Logo auch mit dem Magic-Clean Effekt (sauberer Deckel, sauberes Arbeiten) und dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet ist.