Navigation überspringen

Webcontent-Anzeige

Ein Plus an Wohngesundheit

Freies Durchatmen auch für Allergiker. Foto: Shutterstock

Synthesa Innendispersion extra Sensitiv ist frei von Konservierungsmitteln

Der Perger Baufarben-Erzeuger Synthesa ist erneut Vorreiter in Sachen Ökologie und Wohngesundheit. Durch den Verzicht auf Konservierungsmittel beim Produkt Innendispersion extra Sensitiv können selbst Allergiker befreit durchatmen.

Synthesa hat die österreichweit beliebte Innendispersion extra weiterentwickelt.
Innendispersion extra Sensitiv, ist nicht nur frei von Weichmachern und emissionsminimiert, sondern darüber hinaus auch frei von Konservierungsmitteln und daher auch für Allergiker geeignet. Das neue Produkt wird parallel zur gewohnten Qualität angeboten.

Die bei herkömmlichen Innendispersionsfarben verwendeten Mengen an Konservierungsstoffen sind grundsätzlich unbedenklich und finden sogar in Körperpflegeprodukten und Haushaltsreinigern Einsatz. Für allergie-empfindliche Menschen können jedoch auch geringe Mengen zu viel sein. Auf diese Konservierungsstoffe wird nun verzichtet.

Für die „neue“ Farbe - entwickelt und produziert in Österreich - lag die besondere Herausforderung darin, trotz der veränderten, jetzt konservierungsmittelfreien Technologie die bisherigen positiven Eigenschaften beizubehalten bzw. noch zu verbessern. Bei der Entwicklung sollten keine Kompromisse in puncto Verarbeitung, Deckvermögen, Weißgrad und Oberflächenbild eingegangen werden. Auch bei der Lagerfähigkeit ist durch erhöhte betriebliche Hygienemaßnahmen mit keinen Abstrichen zu rechnen.
Als Umweltpionier und Technologieführer in der Branche hat Synthesa bereits 2006 – als vor mehr als 10 Jahren – erstmals eine konservierungsmittelfreie Innendispersionsfarbe auf den Markt gebracht. Das Angebot war da. Die Nachfrage blieb spärlich. Mit dem neuen, umwelt- und gesundheitsverträglichen Produkt will man die neue Qualität trotz höheren Herstellungs-aufwandes für die Breite leistbar machen. Das Produkt mit dem österreichischen Umweltzeichen und dem ELF-Plus Signet eignet sich besonders zum Einsatz in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und im Wohnbau.

Alle anderen konservierungsmittelfreien Innenfarben wie z.B. Mineralfarben von Synthesa sind auch durch das Qualitäts-Label „ELF plus“ (emissionsminimiert, lösemittelfrei, frei von Weichmachern und konservierungsmittelfrei!) gekennzeichnet.
Darüber hinaus werden Synthesa-Produkte ohne den Einsatz von Klimazertifikaten CO2-neutral produziert.

Mehr Infos: www.synthesa.at