Pressemitteilungen 2015

« Zurück

Capatect Technik-Forum: Lösungen für heikle Bau-Themen

16.03.2015

Die Themen am Technik-Forum sorgten für Aufmerksamkeit unter dem Fachpublikum.

 

Stimmungsvolles Ambiente beim Technik-Forum des WDVS- und Putzhersteller Capatect (Synthesa Gruppe): Die Veranstaltung, zu der Gernot Sattleder von Synthesa Wien eingeladen hatte, fand in den über 200 Jahre alten Zieselrot-Gewölben am Schwechater Kellerberg statt. Eine ausgefallene Location, die sich als anregender Rahmen fürs „Netzwerken" und für fachliche Gespräche erwies.

 

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Planer, Architekten und Bauherren – lauschten den hochkarätigen Fach-Informationen zu aktuellen und brisanten Bauthemen. Thema waren unter anderem „Der Sockel im WDVS", „Der Fensteranschluss im WDVS" und „Dunkle Töne auf WDV-Systeme". Zu all diesen Problemzonen präsentierten Experten kompetente Lösungskonzepte. Große Aufmerksamkeit herrschte beim Beitrag zum Thema Hanfdämmung – der ökologischen Dämmalternative aus Perg. Erst kürzlich hat Capatect für seine Hanf-Putzträgerplatte den Innovations-Preis Energie-Genie auf der Energiesparmesse in Wels entgegen nehmen können.

Fassaden-Profis im Untergrund (v.l.n.r.): Ing. Johann Fabsich (Fabsich Bauplanung), Dipl.-HTL-Ing. Thomas Walka (Immo 360 Grad GmbH), Gastgeber Gernot Sattleder, Baumeister Manfred Maier (Fa. G+M Maier).
Gast-Vortragender SR Dipl.-Ing. Georg Pommer, der Leiter der Wiener MA 39 präzisierte die Unterschiede zwischen der alten und neuen ÖNORM B6400.
Entspannter Gedankenaustausch in außergewöhnlichem Ambiente.