Pressemitteilungen 2014

« Zurück

Histolith: Himmlische Kalkfarbe

01.07.2014

Restaurierung der Welser
Restaurierung der Welser Herz-Jesu-Kirche mit Histolith-Produkten: Historische mineralische Optik traditioneller Kalkfärbelung.

 

Nach der Restaurierung mit Naturkalkfarbe zeigt sich die Herz-Jesu-Kirche in Wels wieder in ihrer schönsten Pracht

Bei der Restaurierung von Sakralräumen empfiehlt sich besondere Sorgfalt in der Auswahl der Materialien und Arbeitstechniken. Vom Maler werden eine umfangreiche Sachkenntnis und dementsprechende handwerkliche Fähigkeiten verlangt. Ein Malerbetrieb, der sich hier bereits einen guten Namen verschafft hat, ist die Firma Luckeneder GmbH aus Scharnstein im oberösterreichischen Almtal. Die unlängst erfolgte Renovierung der Welser Herz-Jesu-Kirche ist  ein gelungenes Beispiel ihrer Arbeit.

 

Als imposantes Beispiel des Historismus dominiert die im neoromanischen Stil erbaute Kirche den noch relativ jungen Welser Stadtteil "Neustadt". Zur Zeit ihrer Errichtung durch Dombaumeister Matthäus Schlager von 1905 bis 1911 stand sie noch auf freier Flur. Daneben entstand das allgemeine Krankenhaus und rundherum nach und nach ein Stadtteil moderner Prägung.

 

Das Innere der Kirche hat die Ausmaße einer Basilika. Das gesamte dreischiffige Langhaus ist von einem Kreuzrippengewölbe überspannt, das unter den Händen der Scharnsteiner Maler wieder in seiner schönsten Pracht erstrahlt. Dabei bediente sich Luckeneder einer besonderen Rezeptur einer Naturkalkfarbe, die von Hersteller Synthesa genau auf seine Anforderungen abgestimmt und später sogar in das Produktprogramm übernommen wurde. Diese Histolith Naturkalkfarbe hat eine changierende, leicht durchscheinende Wirkung und besitzt mit seiner unverwechselbaren Kalkbrillanz, eine authentische historische Ausstrahlung.

 

„Histolith-Kalkfarben haben sich bei der Restaurierung historischer Gebäude bereits vielfach bewährt," erzählt Christian Ofner, Histolith-Produktverantwortlicher und Objektberater bei Synthesa, "sie entsprechen der Optik traditioneller Kalkfärbelungen und bringen dem Auftraggeber durch bessere Anhaftung am Untergrund und Kreidungsbeständigkeit mehr Sicherheit, ." Die Denkmalschutzmarke Histolith umfasst Silikat- und Kalk-Farben genauso wie Trass-Kalkputze, Leinölfarben als auch Ergänzungsprodukte.

Die changierende Kalkfärbelung mit Histolith Naturkalkfarbe erzeugt eine authentische historische Optik
Das Innere der Herz-Jesu-Kirche Wels wurde 2014 von der Malerfirma Luckeneder GmbH aus Scharnstein/OÖ neu renoviert.
Histolith Kalkfarben sind besonders für die Restaurierung bestehender Kalkanstriche geeignet.