Pressemitteilungen 2014

« Zurück

Capatect ist Gold-Partner bei steirischer Sanierungs-Offensive

10.09.2014

Architekten-Berater Patrick Lenzbauer als Vertreter von Capatect mit dem steirischen LH-Stv. Siegfried Schrittwieser bei der Präsentation der Kampagne.

 

Capatect sorgt bei „Ich tu's" für den Vollwärmeschutz der Siegerprojekte

 

Haussanierungen tragen viel zu einem klimafreundlichen Österreich bei. Dazu startete das Land Steiermark unter dem Motto „Ich tu's" einen Wettbewerb, zu dem alle sanierungswilligen Steirer/innen aufgerufen sind, ihr Projekt einzureichen. Als einer der führenden Hersteller und Anbieter von hochwertigen Wärmedämm-Verbundsystemen ist Capatect einer der Premium-Partner der Kampagne. Denn eine energieeffiziente Sanierung steht und fällt mit dem passenden Vollwärmeschutz.

 

Eine Fachjury wählt sechs Projekte aus, die eine Komfortsanierung erhalten. Das bedeutet, das Land Steiermark und die Partnerunternehmen – darunter auch Capatect - planen, sanieren und bezahlen das Projekt. Einreichen kann man ab sofort auf www.komfortsanierung.at in sechs Kategorien.

 

Für den Vollwärmeschutz der Sieger-Projekte sorgt natürlich Capatect - Teil der Synthesa-Gruppe mit Sitz in Perg/OÖ. Die Projektunterstützung erfolgt durch Gebietsverkaufsleiter Volker Klug und seiner Vertriebsmannschaft der Niederlassung in Gratkorn bei Graz. Anlässlich der Präsentation der Kampagne vertrat Capatect Architektenberater Patrick Lenzbauer das Unternehmen.

 

„Es freut uns sehr, die Initiative das Landes Steiermark für Energie und Klimaschutz unterstützen zu können. Mit unserer innovativen Hanffaser-Dämmplatte bieten wir zudem eine echte ökologische Alternative an und hoffen, dass die Steirer und Steirerinnen sich dafür erwärmen können", sagt Gebietsverkaufsleiter Volker Klug.