Pressemitteilungen 2017

« Zurück

"Energie Star" für Hanfdämmung

21.11.2017

Energie Star-Preis für Pabneukirchener Schulsanierungsprojekt: v.l.: Bgm. Johann Buchberger, Gerhard Dell (OÖ Energiesparverband), Elisabeth Eidenberger (OÖN), Vizebürgermeisterin Barbara Payreder, GV Raimund Haider sowie Schüler der NMS und VS Pabneukirchen mit LH-Stv. Michael Strugl Foto: Land OÖ/Daniel Kauder

 

Das Projekt „Hanf macht Schule" der Gemeinde Pabneukirchen wurde mit dem Energie Star 2017 ausgezeichnet. Der Hanfdämmstoff für das Sieger-Projekt kam von Capatect (Synthesa Gruppe).

 

Projekte, die durch Innovationen für effizientere Energienutzung beeindrucken, wurden bei der Verleihung des oö. Landesenergiepreises „Energie Star 2017" von Energiereferent LH-Stv. Michael Strugl ausgezeichnet. In der Kategorie „Energieinnovation lokal: Schulsanierung" ging der Preis nach Pabneukirchen.

 

Bei der Sanierung des über 40 Jahre alten Schulzentrums Pabneukirchen wurde der Außendämmung der 1.920 Quadratmeter umfassenden Fassade oberste Priorität eingeräumt. Gemäß den Zielen energieeffizient, ökologisch und regional erfolgte die Dämmung mit 20 Zentimeter dicken Hanfplatten. Das Schulzentrum Pabneukirchen ist das erste öffentliche Schulprojekt dieser Größenordnung in Österreich, an dem die Außendämmung mit Hanffaser verwirklicht wurde. Durch die Fassadendämmung sowie weitere Sanierungsmaßnahmen beträgt die Energieeinsparung 60 Prozent, das sind etwa 16.000 Euro weniger Heizkosten pro Jahr.

 

„Thermische Sanierung mit Hanf ist bei öffentlichen Bauten noch selten und manchmal aufgrund der Budget-Situation nicht ganz einfach realisierbar. Mit Bürgermeister Johann Buchberger aus Pabneukirchen haben wir einen engagierten Partner gefunden, der sich wie kein anderer für eine ökologische Dämmung der Schule eingesetzt hat und mit seiner Begeisterung auch andere Gemeinden ansteckt", erzählt Benno Auböck von Capatect (Synthesa Niederlassung Ansfelden).

 

Auch bei einem weiteren Siegerprojekt hatte Capatect/Synthesa indirekt seine Finger im Spiel. Beim  generalsanierte Bildungshaus Jägermayrhof kamen einige Produkte vom führenden Baufarben-Produzenten zum Einsatz, als Leitprodukt die lösungsmittelfreie Innendispersionsfarbe extra. Sie trägt das Österreichische Umweltzeichen.

Fassaden-Arbeiten an der NMS Pabneukirchen.
Die Schule nach der erfolgreichen Sanierung.